09.07.10 17:13 Uhr
 338
 

Mädchen sind Studie zufolge für Gewalt in Videospielen

Mädchen und Frauen wollen keine rosa Plüschtiere in ihren Videospielen. Einer belgischen Studie zufolge würden sie lieber mehr lustige Gewaltdarstellungen sehen und weniger Titel, die direkt für Frauen konzipiert werden.

Aber scheinbar verbringen Spielerinnen dennoch weniger Zeit in der virtuellen Welt als die männlichen "Zocker". Das stellt eine Studentin fest, die die Studie durchführte. Ihren Ergebnissen zufolge verbrächten Mädchen weniger als halb so viel Zeit mit Computerspielen.

Außerdem werden in den Ergebnissen der Studie die bevorzugten Genres von Spielern und Spielerinnen beleuchtet und verglichen. Es fällt auf, dass sich diese tatsächlich stark unterscheiden.


WebReporter: Sukuwea
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Studie, Mädchen, Gewalt, Computerspiel
Quelle: www.cynamite.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2010 17:13 Uhr von Sukuwea
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann diesen Ergebnissen nur zustimmen - dass viele Entwickler denken, Frauen würden nur "Mädchenspiele" mögen, ist einfach falsch!
Kommentar ansehen
09.07.2010 17:25 Uhr von syndikatM
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wen interessiert was mädchen wollen? bei mädchen entscheidet das angebot der männer.
Kommentar ansehen
09.07.2010 17:31 Uhr von merjon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lustige Gewaltdarstellungen?! Kann mir, also einer weiblichen Person, jemand erklären was eine "Lustige Gewaltdarstellung" ist?

Bioshock, GOW, Wolverine, Dantes Inferno und Co zählen zu meinen Favoriten.
Kommentar ansehen
09.07.2010 17:46 Uhr von syndikatM
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lustige gewaltdarstellungen sind z.b. geburt
Kommentar ansehen
10.07.2010 08:27 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sind Studie zufolge: OK, reicht schon.
Wieder 10 Leute befragt, mit vorgegebenen Standardfragen. Und das ganze dann lustig hochgerechnet und Prozentual verteilt.

Is klar
Kommentar ansehen
18.07.2010 19:05 Uhr von Uhrenknecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lustige Gewaltdarstellung: Worms, anyone?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?