09.07.10 16:37 Uhr
 3.454
 

Fußball-WM 2010: Joachim Löw mit fast 40 Grad Fieber im Bett

Bundestrainer der deutschen DFB-Elf Joachim Löw hat die Pressekonferenz heute abend abgesagt - er liegt mit 39 Grad Fieber im Bett und hat Schüttelfrost.

Zumindest heute Abend wird Co-Trainer Hansi Flick den 50-jährigen Trainer ersetzten.

Aber auch Lukas Podolski und Phillipp Lahm nehmen heute nicht am Training teil. Ob sie morgen eventuell auf der Bank bleiben, ist nicht bekannt.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball-WM 2010, Joachim Löw, Fieber
Quelle: www.promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2010 16:37 Uhr von nightfly85
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, dass es den dreien nach einer ruhigen Nacht morgen wieder gut geht. Wenn Löw morgne fehlt fehlt es vllcht auch an der Moral unserer Spieler.
Kommentar ansehen
09.07.2010 16:42 Uhr von Achtungsgebietender
 
+8 | -59
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.07.2010 17:43 Uhr von HBeene
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.07.2010 17:47 Uhr von Buttinho
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.07.2010 18:12 Uhr von demolitionman69
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn Podolski nicht spielt wünsche ich mir, das man endlich mal den Marin von Anfang an spielen lässt. Ich frage mich die ganze Zeit schon, warum ein Trochowsky oder Gomez immer wieder eingewechselt werden, ein technisch äußerst versierter Dribbelkönig wie Marin aber nur auf ca. 15 Minuten Einsatz bei der WM kommt.

Andere Länder sind stolz auf ihren Messi oder Villa, Leute die mal 2-3 Mann stehen lassen können, aber bei uns heißt es immer, oh der Marin, der bleibt doch wieder hängen ...

Wenn ich an das Euro-League Spiel von Bremen gegen Valencia zurück denke, welches ja 4:4 ausging, da war Marin der beste Mann auf dem Feld, Gott was hat der die Spanier hinten naß gemacht. Ich glaube er hätte uns im Spiel am Mittwoch mehr helfen können als Gomez und wenn er nur einen Elfer rausgeholt hätte.

Ansonsten freue ich mich auf das Spiel morgen, da es nicht mehr um den Titel geht, wird es wohl auch nicht mehr so eine dämliche Defensivtaktik wie im Halbfinalspiel geben. Es war auf jedenfall eine Klasse-WM vom deutschen Team, toller Fußball und die Aussicht auf ein noch stärkeres Auftreten bei der Euro 2012.
Kommentar ansehen
09.07.2010 19:24 Uhr von Achtungsgebietender
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@FALSCHPARKA - weil da jetzt auch nicht WINTER: ist und er sich ja auch nicht eine ERKÄLTUNGSGRIPPE zugezogen hat, man, man, man..... Malaria wird von Mücken übertragen und die gibt´s wann? Richtig: Im Sommer!
Kommentar ansehen
09.07.2010 19:58 Uhr von Nekropolis
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Zufall? Gerade Schweinsteiger und Lahm waren extrem über das Aus im Halbfinale enttäuscht. Es waren auch die einzigen beiden Spieler, die wirklich Initiative in bestimmten Situationen gezeigt haben und versucht haben "den Ball zurückzuholen".

Leider gehören zu einem Spiel 11 Spieler. Wenn 8 andere Spieler (Torwart nicht inbegriffen) nicht richtig spielen, weil sie zu großen Respekt vor dem Gegner haben, dann können Schweinsteiger und Lahm auch nichts mehr richten.

Ich habe das Gefühl, dass denen die Niederlage noch schwerer als 2006 gefallen ist, obwohl damals die WM im eigenen Land war. Die jetzige Mannschaft ist einfach frisch, frech und stark. Sie müssen sich weiterentwickeln. In 2-4 Jahren werden sie zu den größten gehören, ich bin absolut fest davon überzeugt.

Der Schmerz sitzt jetzt so tief, da sie wissen, was für ein Potential in der Mannschaft steckt (welcher wie gesagt sich in den nächsten Jahren entfalten wird).

Alle haben vor der WM an Jogi Löw gezweifelt, inkl. mir, aber er hat hier eine Mannschaft auf die Beine gestellt, die selbst die stärkste Mannschaft auf der Welt haushoch schlagen kann, wenn sie es denn wirklich möchte und die nötige Erfahrung mitbringt (bzw. in Zukunft garantiert mitbringen wird).
Kommentar ansehen
09.07.2010 21:47 Uhr von ExEmbrEm
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ein: bisschen reißerisch zu sagen fast 40° Fieber, wenns nur 39 sind. Ich meine 40 und 39 ist ein erheblicher Unterschied...
Kommentar ansehen
10.07.2010 11:37 Uhr von Jacques_Mesrine
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was hat der löw jemals gewonnen?
Kommentar ansehen
10.07.2010 11:47 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nekropolis: ich habe nie an löw gezweifelt, genauso wenig an klose und podolski.
es ist doch vor jeder wm und em das gleiche.
davor wird auf trainer und mannschaft rumgehackt, es wird bis zum geht nicht mehr schwarz gemalt.
und im tunier dann übertrifft die mannschaft alle erwartungen.
das zieht sich seit 2002 durch wie ein roter faden, aber anscheinend merkt das hier niemand :-)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?