09.07.10 14:03 Uhr
 1.795
 

Carles Puyol leicht bekleidet vor der spanischen Königin

Nachdem dem Einzug ins Finale, ließ es sich die spanische Königin Sophía nicht nehmen, die spanischen Nationalspieler in ihrer Kabine zu besuchen und ihnen persönlich zu ihrem Sieg über die deutsche Mannschaft zu gratulieren.

Sophía beglückwünschte alle Spieler mit einem Handschlag, wobei der Mann des Tages, Puyol, noch fehlte. Als dieser nur mit einem Handtuch bekleidet die Umkleide betrat, brach Jubel aus und Königin Sophía schüttelte auch ihm die Hand.

Puyol war jedoch aufgrund seiner spärlichen Bekleidung doch recht peinlich berührt und zog sich schnell in eine Ecke der Umkleide zurück. Königin Sophía dagegen schien sein Auftreten nicht weiter zu stören.


WebReporter: McK4y
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: König, Fußball-WM 2010, Carles Puyol
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2010 14:03 Uhr von McK4y
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
^^
Warum sollte Sophía das auch stören - ist ja auch nur ein Mensch! Wobei das wahrscheinlich jedem peinlich gewesen wäre, vor so einer hohen Persönlichkeit nur mit Handtuch zu stehen!
Aber: Ist doch alles sehr menschlich und lustig!
Kommentar ansehen
09.07.2010 14:39 Uhr von tpfosch
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man in eine Umkleidekabine nach einem Fußballspiel geht, kann man auch nicht erwarten das jeder im Anzug dasteht. Ich finde es ist mehr als natürlich, dass Spieler nach einem solchen Spiel Duschen etc. Sophia hat toll reagiert und die Spieler ebenfalls ! Sehr symphatisch !

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?