09.07.10 12:31 Uhr
 627
 

Microsoft: Ab nächste Woche gibt es keine Updates mehr für Windows XP SP2

Der Software-Konzern Microsoft hat jetzt all den Kunden, die noch Windows XP SP2 nutzen, empfohlen, auf SP3 oder gleich auf Windows 7 zu aktualisieren.

Ab der kommenden Woche stellt Microsoft den Support für SP2 ein und weist die Nutzer auch gleich darauf hin, das Windows XP mit dem Service-Paket 2 nicht mehr den jetzigen Sicherheitsstandards entspricht.

Der Leiter von Microsofts Business Group Windows Consumer, Jens Tinapp sagte: "Windows XP Service Pack 2 kam 2004 auf den Markt und war damit für eine andere Zeit geschaffen."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, Windows XP
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?