09.07.10 09:27 Uhr
 6.767
 

Erfurt: Erneuter Todesfall nach Streit über die Fußball-WM

Bereits vor einigen Tagen kam es im Zusammenhang mit einem Streit über ein Fußballspiel zu einem Toten in Deutschland (ShortNews berichtete).

Nach dem Halbfinalspiel "Deutschland - Spanien" wurde in Erfurt ein Mann erstochen, nachdem es zwischen ihm und einem 20-Jährigen zu einem Streit über Fußball kam, so ein Sprecher.

Das Opfer war 21 Jahre alt und starb noch auf dem Weg ins Krankenhaus. Er wurde mit einem Messer tödlich verletzt. Ein 20-jähriger Tatverdächtiger gestand die Tat bereits, gab aber an, aus Notwehr gehandelt zu haben.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Tod, Streit, Messer, Erfurt
Quelle: www3.e110.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2010 09:40 Uhr von CroNeo
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Anmerkung es waren zwei Tote in Hannover.
Kommentar ansehen
09.07.2010 09:51 Uhr von nightfly85
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
@CroNeo: War der zweite am Ende nicht nur schwer verletzt?

Nichtsdestotrotz, wie können Menschen wegen eines Fußballspieles so etwas machen? Ich übe ja schon Selbstkritik, nachdem ich nach unserer Niederlage eine verdammt schlechte Laune hatte - aber einen Mord? Unglaublich. Auch wenn´s Notwehr war.
Kommentar ansehen
09.07.2010 09:56 Uhr von Deejah
 
+28 | -11
 
ANZEIGEN
genau wegen so was bin ich froh das es endlich bald vorbei ist...
jedes mal wenn fussball WM oder EM ist ...schalten die Leute ihr Hirn aus und man hört nur diese Affenlaute "sccchhllannddd"
Kommentar ansehen
09.07.2010 09:58 Uhr von CroNeo
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@nightfly85: Ne, am Ende erlag auch er seinen Verletzungen. :(
Kommentar ansehen
09.07.2010 10:13 Uhr von cong0
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
hmm ich würde einfach hart durchgreifen und fußball verbieten
dieser sport führt doch nur zu gewaltausschreitungen verschiedenster art...
denkt doch bitte wer an die kinder!

ironie-off
ehrlich gesagt, mir wärs egal... aber ich geh lieber mal in deckung vor den ganzen fußballfans, die mir jetzt womöglich eine (oder gleich mehrere) draufhauen möchten :D

[ nachträglich editiert von cong0 ]
Kommentar ansehen
09.07.2010 10:19 Uhr von high-five
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
kommt es bei Basketball auch zu solchen Ausschreitungen ? z.B. in der NBA ? Weiß nur vom Vorfall 2008 als Paul Pierce attackiert wurde nach Sieg gegen die Lakers.

Ansonsten wird nichts über Fans berichtet von anderen Sportarten die sich so benehmen.
Kommentar ansehen
09.07.2010 10:41 Uhr von lohzor
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
oh man wenn ich hier manche Kommentare lese könnte ich ko***

In anderen Sportarten gibt es auch Ausschreitungen, nur du kriegst hier rien gar nichts mit, weil in Deutschland / EU nur Fussball Massenanziehend ist. Es gibt sonst hier keine Sportart die so krass in den Medien ist. Also wie will man sonst sowas mitbekommen?!

Tote bzw. GEwalt in solchem Ausmaß geht einfach nicht... das gehört nicht dazu. Die Schlechte Laune schon. Da find ich nichts falsches bei. Ich steh hinter meinem Team... und darf dann auch traurig sein.

Man sollte sich nicht vor Fussballfans verstecken, hast du keinen Schal oder Kleidung des gegners an brauchst du keine Angst haben und selbst wenn, es passiert so wenig...
Ich geh seit 10 Jahren ins Stadion... die einzigen Spiele wo ich Gewalt mitbekommen hab sind Internationale( danke an England) und natürlich Derby Schalke : Doofmund... da sollte man sich fernhalten... Sonst ist Fussball "Familientauglich"... falls man nichts gegen Stimmung im Stadion hat...
Kommentar ansehen
09.07.2010 10:45 Uhr von johannamhl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht erfurt: Mühlhausen...
http://www.nnz-online.de/...
Kommentar ansehen
09.07.2010 11:11 Uhr von Muu
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
OMG! kommt mal klaar und nehmt das spiel nich so ernst alter ...wie kann man nur so dumm sein ... schon der type der den pizza bäcker erstochen hat total bescheuert im kopf ...

die medien sollten das eben auch nich mehr so puschen und aufhören mit der hetzerrei...

man sollte den national stolz eben nich puschen ..das hat eh nix mehr zu tun mit sport...

[ nachträglich editiert von Muu ]
Kommentar ansehen
09.07.2010 11:11 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Naja: Jugendlicher Leichtsinn, wie immer, was solls.
Kommentar ansehen
09.07.2010 11:13 Uhr von iamrefused
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
das kann doch: nur ein fake sein. fussball schweißt doch alle zusammen!!! ;D
Kommentar ansehen
09.07.2010 11:17 Uhr von johannamhl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
mir tut der täter leid: ach wenn ich hier nicht die meinung der meisten vertrete

es handelt sich um einen jungen mann, der gerade sein abi gemacht hat und ab oktober lehramt studieren wollte. er wurde als ruhig und gewissenhaft und überhaupt nicht aggressiv beschrieben. während das opfer vorab schon durch negatives verhalten an diesem abend aufgefallen war. denke wirklich, dass es sich um notwehr handelte...der junge man wird auch wenn er vielleicht wegen notwehr nich viel zu befürchten hat (bin nicht über die gesetzeslage auf dem laufenden) lebenslang mit dem gefühl leben müssen, jemanden (warum auch immer) auf dem gewissen zu haben...

[ nachträglich editiert von johannamhl ]
Kommentar ansehen
09.07.2010 11:17 Uhr von Wotan1987
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
verbietet endlich Fußball
Fußball = Killerspiel :)
Kommentar ansehen
09.07.2010 11:24 Uhr von ika
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja: Menschen töten nciht nur für Fußball, manche auch für 5€ im Portmonnaie und manche weil se deine Nase unpassend finden.
Kommentar ansehen
09.07.2010 11:31 Uhr von loman69
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mühlhausen: Pfafferode, alles klar!
Kommentar ansehen
09.07.2010 12:00 Uhr von wussie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Wer ein Verbot für "Killerspiele" fordert, der entlarvt sich nur als Hypokrit, wenn er das bei Fussball (und andere Sportarten) nicht auch fordert.
Kommentar ansehen
09.07.2010 12:03 Uhr von mobock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das so weiter geht: ist ja in vier Jahren endlich Ruhe während der WM. Danke dafür
Kommentar ansehen
09.07.2010 12:07 Uhr von Jack_Sparrow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird Fußball das nächste Killerspiel? *ironie*

[ nachträglich editiert von Jack_Sparrow ]
Kommentar ansehen
09.07.2010 12:12 Uhr von TheSpecialist
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
setzen 6. die News enthält eine Menge falscher Informationen, die schlecht recherchiert wurden !

Das gibt ein Minus , auch wenn dieses schlechte Niveau Standard bei SN ist !
Kommentar ansehen
09.07.2010 20:11 Uhr von Basstard1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mühlhausen: in mühlhausen gab es auch nen toten wegen fußball
opfer 21 jahre, täter( bzw selbstverteidigung) 20 jahre
Kommentar ansehen
10.07.2010 18:55 Uhr von Robaaaat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@über mir: das war ein und derselbe umstand. das "erfurt" in den news ist nur falsch.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?