08.07.10 18:26 Uhr
 304
 

Ein Viertel der Patienten mit Inkontinenz sind Männer

Entgegen der allgemeinen Meinung, Inkontinenz sei ein Problem alter Frauen, weiß man heute, dass oft schon sehr junge Frauen und auch Männer befallen sind und die Krankheit eigentlich keine Krankheit einer allgemeinen Bindegewebsschwäche ist.

Gerade bei Männern hat Inkontinenz oft eine organische Ursache. Männer haben es indessen schwerer im Alltag gegen die Inkontinenz anzugehen, da ihre Hilfsmittel anatomisch anders beschaffen sein müssen, als die der Frauen, um einen umfassenden Schutz zu gewährleisten.

Die großen Hersteller für Inkontinenz-Hygieneartikel haben da bereits umgedacht und spezielle Artikel für den Mann entwickelt, die durch spezielle Bewertungssysteme der Azneimittelgroßhändler über ihre Zuverlässigkeit Auskunft geben.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Hygiene, Hilfsmittel, Inkontinenz
Quelle: www.presseanzeiger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2010 19:07 Uhr von de_waesche
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
und? 3/4 sind frauen.
Kommentar ansehen
08.07.2010 19:17 Uhr von Mathew595
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@de_waesche: true story

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?