08.07.10 15:05 Uhr
 232
 

Stammzellen aus der Nabelschnur können kleine Patienten retten

Stammzellen aus der Nabelschnur können bei jungen Krebspatienten besonders nützlich sein. Die meisten Krebserkrankungen werden am besten durch Stammzellen des Patienten behandelt. Leukämie bei Kindern ist am besten durch fremde Zellen zu behandeln. Ideal sind Stammzellen der Geschwister.

Diese Zellen werden aus dem Rückenmark genommen. Eine unangenehme Prozedur insbesondere für Geschwister, die jünger sind. Blut aus der Nabelschnur der Geschwister ist gefahrloser. Die Nabelschnurblutbank Vita 34 hilft werdenden Eltern, die ein krebskrankes Kind haben.

Stammzellen der Nabelschnur eines Neugeborenen werden aufbereitet und frisch gehalten. So können sie bei Stammzellentransplantationen hilfreich sein. Haben Eltern ein krebskrankes Kind, ist die Behandlung umsonst.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Patient, Stammzelle, Nabelschnur
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2010 16:57 Uhr von wildmieze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
joah man sollte vielleicht erwähnen, daß es knapp 2000 Euro kostet, das Nabelschnurblut aufbewahren zu lassen ..
Ich hätts bei der Geburt meiner Tochter gern gemacht, für den Fall des Falles - aber ich konnts mir einfach nicht leisten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?