08.07.10 12:34 Uhr
 538
 

Burdas Klatsch-Magazin "Chatter" erntet Kritik: Versteckte Werbung, erdachte Stories

In einer Kolumne einer großen Tageszeitung erhält das neue Magazin "Chatter" von Burda schlechte Kritik.

So wird dem Burda-Verlag vorgeworfen, bei Modethemen versteckte Werbung zu platzieren. Außerdem wird kritisiert, dass eine vermeintliche Sensationsmeldung über Angelina Jolie an den Haaren herbei gezogen ist. Fotos, auf denen Prominente unvorteilhaft abgelichtet wurden, wurden kritisiert.

Die Kommentatorin bezeichnet sich selbst als "abgehärtet" was Entertainment-Magazine betrifft - sie habe schließlich neben der "Bild"-Zeitung auch die "inTouch", die "Gala" und andere derartige Zeitschriften gelesen.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Werbung, Magazin, Chat, Zeitschrift, Burda-Verlag
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2010 12:38 Uhr von nightfly85
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ein sehr schöner Artikel von der Taz. Diese ganzen Schmierblätter sind ihr Geld nicht wert - traurig, wer beim Lesen dieser Nachrichten an Fakten glaubt.
Kommentar ansehen
08.07.2010 12:47 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie wäre es wenn der: Pottschalk ein magazinredateur gewesen währe?

Perverse gedanke. xD
Kommentar ansehen
08.07.2010 12:58 Uhr von Babykeks
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Versteckte Werbung? An den Haaren herbeigezogene Versteckte Werbung? An den Haaren herbeigezogene Stories???

Ich bin schockiert ob dieser *überraschenden* Vorwürfe...


Edit @ nightfly85: Da hat wohl einem, der sich seine Meinung gern selbst BILDet, Dein Kommentar nicht gefallen... ;D Von mir gibts ein Plus, denn Obacht, Kinder: Medien erfinden gern mal mit Absicht dramatische Lügen und nennen die "News", um ihre Auflage/Quote zu steigern - klingt komisch, is aber so. :D

[ nachträglich editiert von Babykeks ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?