08.07.10 10:56 Uhr
 290
 

Anstandsregeln in der Politik: Beschimpfungen sollen künftig Geld kosten

Um das angespannte Klima zwischen FDP und CDU zu entlasten, fordert ein CDU-Politiker jetzt einen Strafkatalog für Beschimpfungen innerhalb der Koalition.

Beleidigungen könnten laut CDU-Politiker Gerald Weiß durch einen solchen Strafkatalog verhindert werden. Einer großen Zeitung sagte Weiß: "Die Bürger verlangen Anstandsregeln."

Auch Angela Merkel hatte sich bisher bemüht, einen besseren Umgangston zwischen den Koalitionspartnern zu schaffen. In der Vergangenheit fielen Begriffe wie "Rumpelstilzchen" oder "Gurkentruppe".


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Streit, Koalition, Beschimpfung, Strafkatalog
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2010 11:18 Uhr von marshaus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
und wer bekommt das geld am ende.........die partei die am meisten geschimpft hat oder die am wenigsten
Kommentar ansehen
08.07.2010 11:22 Uhr von nightfly85
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@marshaus: Ich würde sagen, das Geld bekommt die Opposition :)

Mal im ernst: Ich finde, bei den fetten Gehälter der Politiker können die ruhig dicke Strafen zahlen, das Geld dann für wohltätige Zwecke weitergeben.
Kommentar ansehen
08.07.2010 11:48 Uhr von PakToh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Öhhm Grukentruppe eine Beleidigung?!? - Ich würde das als Verharmlosung unter Strafe stellen lassen!

Und was soll das mit den Strafen? - Sind das dann Tagessätze oder Vielfliegermeilen die die Herren und Damen dann abgeben müssen?

Mal ehrlich: Bei einem Kostensatz von 1000 Euro pro Beleidigung würde ich als Politiker ohne weiteres mal über eine Investition in Redefreiheit nachdenken (verdienen schließlich genug...). - wobei ich nicht viele Sätze hätte *g*

[ nachträglich editiert von PakToh ]
Kommentar ansehen
08.07.2010 11:54 Uhr von kathrinchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann Stimmt der Begriff Gurkentruppe wohl wirklich. Solch einen Vorschlag hätte mal jemand zu Zeiten eines Wehner oder Strauß machen sollen. Die Parlamentrier hätten sich gekugelt vor lachen.

[ nachträglich editiert von kathrinchen ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?