08.07.10 10:52 Uhr
 54
 

Leipzig: Bei Bach-Wettbewerb werden die besten Nachwuchsmusiker ermittelt

Am gestrigen Mittwoch begann in Leipzig der 17. Bach-Wettbewerb mit 125 jungen Teilnehmern aus aller Welt. Bei dem Wettstreit treten die Interpreten gegeneinander in den Fächern Violine, Klavier und Cembalo an. Den größten Anteil stellen dabei Musiker aus Deutschland und Japan.

Vom Bach-Archiv wurde noch mitgeteilt, dass es 2010 zum ersten Mal ein Halbfinale geben wird, in dem die jeweils verbliebenen Interpreten ihres Instruments ein besonderes Solostück spielen müssen. Beim Wettbewerb sind Künstler und Professoren von Weltruf in der Jury tätig.

Das Bach-Archiv als Veranstalter gibt es seit 60 Jahren und es gilt als international führende Forschungsstätte für das Lebenswerk von Johann Sebastian Bach. Dieser wirkte von 1723 bis zum seinem Tod im Jahr 1750 als Thomaskantor in Leipzig.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leipzig, Wettbewerb, Musiker, Veranstalter, Johann Sebastian Bach
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2010 10:52 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sei es nun der chinesische Ausnahmepianist Lang Lang oder andere Interpreten aus dem Fernen Osten: Der Anteil der Interpreten aus diesen Ländern wächst stetig. Hoffentlich müssen die Klavierspieler nicht das wohl schwerste Werk von Bach, die Chromatische Fantasie und Fuge BWV 903, spielen. Davon eine Aufnahme mit dem berühmten Interpreten Friedrich Gulda: http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?