08.07.10 08:50 Uhr
 4.078
 

Reisebüro bucht Urlaub im falschen Sydney

Zwei italienische Urlauber haben sich auf einen erholsamen Urlaub in der australischen Metropole Sydney gefreut. Doch aufgrund eines Buchungsfehlers ihres Reisebüros sind die beiden Urlauber nun im kanadischen Sydney gelandet.

Gegenüber dem Fernsehsender CBC gaben die beiden zunächst zu, doch ein wenig Angst gehabt zu haben. Letztlich ließen es sich die beiden im kanadischen Sydney gut gehen, während sich das Reisebüro um eine Weiterreise nach Australien bemühte.

Die beiden Touristen sind nicht die ersten, welche ins falsche Sydney geflogen wurden. Schon 2002 strandeten argentinische Reisende dort.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Urlaub, Sydney, Verwechslung, Reisebüro
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2010 09:39 Uhr von web01
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
So schlimm ists da nicht So schlimm ist es in Sydney (Kanada) nicht, das sie es nicht gemerkt haben wundert mich aber auch.
Aber die Quelle erklärt sich von selbst.
Kommentar ansehen
08.07.2010 09:48 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ist wohl: auch keinem beim Abflug aufgefallen, oder? Da steht ja immer wo es hingeht und es ist schon ein Unterschied ob da Sydney Australien auf der Tafel steht oder Canada.
Wenns nu ne seriöse Quelle wär, würd ich sagen "die tun mir schon leid mit dem falschen Reiseziel"; nur so, sollte man eher ein Bedauern ausdrücken, dass sie auf dnews gelandet sin (falls es sie denn überhaupt gibt)

[ nachträglich editiert von Ich_bins_wieder ]
Kommentar ansehen
08.07.2010 10:51 Uhr von OrangeRight
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
dnews halt..Sachen die keinen Menschen interessieren. Ich warte ja auf die Sack Reis-News von DNEWS xD
Kommentar ansehen
08.07.2010 11:45 Uhr von DirtySanchez
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Vorallem da das Sidney in Kanada keinen eigenen internationalen Flughafen hat, sie sind sicher über Quebec oder Halifax gekommen. Aber wieso mal nicht kostenos nach Kanada fliegen, ich hätte es auch so gemacht. Wenn man schon im Reisebüro bucht, sollte man sich auf die Tickets verlassen können.
Kommentar ansehen
08.07.2010 12:19 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo es ja auch so normal ist Deutschland Australien Nonstop zu fliegen. Man macht eher einen zwischenstopp z.b. in den USA oder Bangkok.

Jemanden den das nicht juckt, und deswegen bucht man sowas im Reisebüro, wird das erst auffallen wenn er da ist.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?