07.07.10 16:44 Uhr
 320
 

Android-Apps anteilsmäßig häufiger kostenlos als App Store-Anwendungen

Das Unternehmen Distimo hat herausgefunden, dass über die Hälfte aller Android-Apps kostenlos erhältlich sind. Im AppStore dagegen sind nicht einmal ein Drittel der Anwendungen umsonst zu haben.

Noch enttäuschter dürften die iPad-Kunden sein - nur 23 Prozent der verfügbaren Anwendungen sind hier kostenlos. Der Windows Marketplace ist noch dünner mit kostenlosen Anwendungen besäät: Nur 22 Prozent der Apps sind kostenfrei.

Allerdings gilt es bei diesen Zahlen zu beachten, dass es in nur 13 von 46 Ländern möglich ist, kostenpflichtige Apps für Android herunterzuladen.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: App, Android, App Store, kostenlos
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2010 16:44 Uhr von nightfly85
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
In der Quelle werden noch weitere App Stores und deren Zahlen verglichen. Ein Besuch lohnt sich also!
Kommentar ansehen
07.07.2010 21:37 Uhr von UICC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was man auch beachten sollte ist, dass man auf Android erstens mehrere verschiedene Stores hat und auch dass jeder Developer seinen eigenen Store machen kann ohne dass man über den Google Marketplace gehen muss.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?