07.07.10 12:24 Uhr
 696
 

Verschiedene Theorien zur Entstehung der "Reiner Gamma"-Formation auf dem Mond

Die so genannte "Reiner Gamma"-Formation ist ein etwa 80 Kilometer durchmessendes Gebiet auf dem Mond. Es handelt sich dabei um eine für Astronomen höchst interessante Region, in welcher die Lichtreflektivität wesentlich größer ist, als jene der dunklen Basaltgesteine in den umgebenden Maria.

Auf Bildern zeigt sich diese Formation als eine sehr helle, kaulquappenförmige Verwirbelung. Ihr Ursprung ist allerdings bislang unbekannt. Einer Theorie nach entstand die Anomalie durch ein Ereignis vor mehreren hundert Millionen Jahren, das die magnetischen Eigenschaften des Gesteins veränderte.

Unterschiedlich starke Wechselwirkungen mit dem Sonnenwind sorgten schließlich für die erhöhte Lichtreflektivität der Region. Eine andere Theorie geht davon aus, dass die Interaktion mit der Koma eines vorbeifliegenden Kometen die Oberflächeneigenschaften des Gesteins beeinflusst haben könnte.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mond, Theorie, Entstehung, Formation, Reiner Gamma-Formation
Quelle: www.physorg.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2010 12:24 Uhr von alphanova
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Für die erste Theorie gibt es zumindest einen Beleg: Der Mond weist im Bereich der "Reiner Gamma"-Formation eine etwas höhere Stärke des Magnetfelds auf. Endgültige Klarheit über die Entstehung dieser Anomalie können aber nur Gesteinsproben geben. Das verlinkte Bild ist ein Detailausschnitt. Hier sieht man die Formation besser: http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?