07.07.10 06:22 Uhr
 305
 

Wuppertal: Stalker zieht sich nach Balkonsturz lebensbedrohliche Verletzungen zu

Ein 44-jähriger Mann hat bei dem Versuch, auf den Balkon der Wohnung seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau zu gelangen, den Halt verloren und ist sechs Meter tief gefallen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ist sein Befinden sehr ernst.

Da der Mann im Verdacht stand, seine Ehefrau immer wieder unter Druck gesetzt zu haben und ihr gegenüber auch gewalttätig wurde, lief seit Februar ein Verfahren wegen Stalkings gegen ihn.

Bis zum Prozessbeginn kam er auf freien Fuß. Die Voraussetzung war, dass er sich seiner Ehefrau nicht mehr als zwanzig Meter nähert. Diese Auflage soll er mehrmals missachtet haben.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzung, Sturz, Wuppertal, Stalker
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2010 07:06 Uhr von MsMilkandHoney
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn: er doch von ihrem Balkon fällt, dann soll er das Verbot nicht missachtet haben, dann hat er das Verbot missachtet.
Mein Mitleid hält sich da sehr in Grenzen.
Und herzlichen Glückwunsch an den Spacken, der den Mann auf freien Fuss gesetzt hat. Weise Entscheidung! *Ironie off*
Kommentar ansehen
07.07.2010 08:55 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat´s: den R i c h t i g e n getroffen !!!
Kommentar ansehen
07.07.2010 12:13 Uhr von Chris9988
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vieleicht beantragt er ja jetzt noch einen Pfleger der Ihn im Rollstuhl immer schön seiner Frau hinterher schiebt.

Aber irgendwie ja auch lustig, da ja unsere Behörden immer erst etwas gegen solche Leute machen wenn gravierendes passiert (wie etwa "Frau muss erst erstochen werden..."), hat hier ja wohl mal eine höhere Macht die Hand im Spiel gehabt ;-)
Kommentar ansehen
07.07.2010 18:35 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mein erster Gedanke war "Hätte man den nicht einfach liegenlassen können?"
Sorry, bin auch nur ein Mensch ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?