06.07.10 20:37 Uhr
 1.052
 

TÜV: Die Hauptuntersuchung bei Autos darf nur in Deutschland vorgenommen werden

So wie der TÜV Rheinland jetzt mitteilte, können die Plaketten für die Hauptuntersuchung und auch für die Abgasuntersuchung nur in Deutschland gemacht werden. Das dürfte vor allem die 500.000 Autobesitzer interessieren, die mit deutschem Nummernschild im Ausland leben.

Hans-Ulrich Sander vom TÜV Rheinland sagte: "Wird die Fahrzeugprüfung beispielsweise während eines mehrmonatigen Aufenthaltes in Spanien fällig, kann die Plakette nur auf deutschem Staatsgebiet erneuert werden."

Autofahrer mit abgelaufenem TÜV-Siegel müssen nach der Einreise in Deutschland so schnell wie möglich mit ihren Fahrzeugen zur Untersuchung. Deutsche Autos können sich nicht im Ausland vom TÜV-Rheinland prüfen lassen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, TÜV, Hauptuntersuchung
Quelle: www.auto-reporter.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2010 20:40 Uhr von Gotovina
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry aber das macht doch nur Sinn ?
Kommentar ansehen
06.07.2010 21:22 Uhr von tomtomtron
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
das macht garkeinen: Sinn... Türkei und Südafrika ist der deutsche TüV doch auch vertrehten..

In den meisten Ländern brauch man zum Glück kein TüV
Kommentar ansehen
06.07.2010 21:24 Uhr von kingoftf
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich: Quatsch, der TÜV Spanien ist identisch mit dem TÜV D. Sogar die Geräte "Made in Germany"

Scheint mir mehr um die Kohle zu gehen....
Kommentar ansehen
06.07.2010 21:36 Uhr von wwewrestling
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
jap: es geht nur ums geld. Hier verdienen sie nämlich mehr.

Mal eine frage eines unwissenden:

Hat der TÜV eigentlich bei dem Thema ein Monopol?
Kommentar ansehen
06.07.2010 21:36 Uhr von Gotovina
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Es geht doch nur darum, dass du, falls du in Deutschland Wohnhaft hast etc., bei einer Rückkehr wieder ein in Deutschland zugelassenes Auto brauchst.[edit;wazzztl]
Kommentar ansehen
06.07.2010 21:41 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Billiger in Polen. KWT: nfc.
Kommentar ansehen
06.07.2010 22:14 Uhr von czechman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich seh das als ziemlich blöd an ich fahre in D mit tschechischen Kennzeichen ... ist wesentlich einfacher anders herum. Wäre wahrscheinlich billiger das auto nach Land X umzumelden als nach D zu fahren oder?
Kommentar ansehen
06.07.2010 23:32 Uhr von Phyroad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@czechman: Wenn du hier gemeldet bist und das Auto auf dich zugelassen ist. Dann wirste das Auto früher oder später ummelden müssen.
Kommentar ansehen
06.07.2010 23:41 Uhr von Onkeld
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@phyroad: falsch, muss er nicht. einzige was er müsste, sein fahrzeug nach deutschem recht "ausstatten", was im endeffekt auch egal ist, weil es niemanden interessiert.
Kommentar ansehen
07.07.2010 00:01 Uhr von lappicher
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ bastb: was bringen dir tüv geprüfte autos bei knapp 6000 verkehrstoten pro jahr, und das ist Eu-weiter rekord.
Kommentar ansehen
07.07.2010 00:26 Uhr von Python44
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ lappicher: FALSCH: 2009 waren es ca. 4500 (weiter fallend) bei rund 83 Mio Einwohnern und in dem verkehrsreichsten Transitland Europas. Wenn man das auf die gefahrenen Kilometer oder die Bevölkerungszahl umlegt, liegen wir ziemlich genau in der Mitte. Das es in dem riesen Land Schweden mit den wenigen Einwohnern weniger Tote gibt, hat nix mit dem schwedischen TÜV zu tun ^^

[ nachträglich editiert von Python44 ]
Kommentar ansehen
07.07.2010 11:06 Uhr von Mr.Shot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@czechman: ".... ich fahre in D mit tschechischen Kennzeichen ... ist wesentlich einfacher anders herum. Wäre wahrscheinlich billiger das auto nach Land X umzumelden als nach D zu fahren oder? "

Wenn du hier gemeldet bist, darfst du das gar nicht ... Ich gönns Dir, hatte auch schon über sowas nachgedacht. Allerdings gibts da ein gesezt das das untersacht, da es unter Steuerhinterziehung fällt. Nur als Tip, das kann echt teuer werden. Btw. wollte meine Karre über Familienangehörige in der Ukraine anmelden. Doch als Deutscher mit Deutschem Wohnsitz darf man ein Auto mit Ausländischen Kennzeichen nichtmal Fahren in Deutschland. Klingt komisch, ist aber so ;-)
Kommentar ansehen
07.07.2010 18:21 Uhr von halloechen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Mr.Shot: Nur als Tip, das kann echt teuer werden. Btw. wollte meine Karre über Familienangehörige in der Ukraine anmelden. Doch als Deutscher mit Deutschem Wohnsitz darf man ein Auto mit Ausländischen Kennzeichen nichtmal Fahren in Deutschland. Klingt komisch, ist aber so ;-)
---------

Das ist humbug. Ein bekannter von mir ist in Deutschland gemeldet und fährt mit einem in Belgien angemeldetem Auto in Deutschland. Der Fahrzeughalter ist in Belgien gemeldet. DAS reicht.
Kommentar ansehen
08.07.2010 08:58 Uhr von Mr.Shot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@halloechen: dann erkundige dich nochmal richtig ;-)
Selbst diese TV Polizisten... da gabs genau den selben Fall erst vor kurzem. Ein Deutscher Fahrer hatte das Fahrzeug seines Schwiegervaters gefahren. Er meinte er würde das nur überführen mit den Ausländischen Kennzeichen vom Schwiegervater. Doch auch das wurde/wird als Steuerhinterziehung gefandet !

http://www.wer-weiss-was.de/...

http://www.geizkragen.com/...

und hier auch nochmal

http://www.verkehrsportal.de/...

[ nachträglich editiert von Mr.Shot ]
Kommentar ansehen
08.07.2010 15:51 Uhr von halloechen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Mr.Shot: Achte mal darauf, wann die Themen die du als Quelle angibst erstellt wurden....
2004, 2005 und 2006. Also schon mehr als 4 Jahre.
Also komm mir nicht mit uraltem Mist...
Kommentar ansehen
08.07.2010 17:04 Uhr von Mr.Shot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
halloechen: "Achte mal darauf, wann die Themen die du als Quelle angibst erstellt wurden....
2004, 2005 und 2006. Also schon mehr als 4 Jahre.
Also komm mir nicht mit uraltem Mist... "

NA was bist du denn für einer... da will man einem Helfen und bekommt dann sowas als Antwort.. Anyway wenn Du es besser weißt mach was doch was du willst. Irgendwann erfährst auch du was Gesetzlich oder ungesetzlich ist ... Oder einfach mal bei der Polizeidienststelle deines Vertrauens nachfragen.

P.S. Schau mal hier unter (8) http://www.jusline.at/... ;-)

[ nachträglich editiert von Mr.Shot ]

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?