06.07.10 18:23 Uhr
 1.161
 

Video: Mit Elektromotor angetriebenes 50 Km/h schnelles Mountainbike

Die Tüftlerin Jennifer Holts hat ein Mountainbike gebaut, welches immerhin eine Geschwindigkeit von 50 Km/h schafft, obwohl der Motor um 50 Prozent gedrosselt ist.

Für die Energieversorgung des Elektromotors sind 144 Lithium-Ionen-Akkus mit je 3,3 Volt nötig. Das bedeutet ein höheres Gesamtgewicht von 45 Kilogramm.

Die Herstellerin des Mountainbikes kann zurzeit allerdings nicht mit ihrem Gefährt fahren, denn sie hat sich bei einen Unfall den Ellenbogen gebrochen. Über den Aktionsradius und die Akku-Ladezeit wurde noch nichts berichtet.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Video, Mountainbike, Elektromotor
Quelle: de.engadget.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2010 18:47 Uhr von dr.b
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja hauptsache der Kopf tickt noch richtig bei der Vorführung ihres 50 km/ h Bastelbikes war sie ohne Helm unterwegs, so gesehen ist sie mit einem gebrochenen Ellenbogen doch gut weggekommen.
Kommentar ansehen
06.07.2010 23:25 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HAH! GEIL!
Kommentar ansehen
07.07.2010 08:35 Uhr von Darkmatter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig: stellt sich nur die frage in wie weit behörden einen papier-Krampf bekommen wenn sie damit allen ernstes auf der Strasse angetroffen wird. ich vermute mal das die das nicht sonderlich witzig finden werden.

allerdings war es ja schon immer so das erfindergeist und mut zur Improvisation von den behörden rigoros unterdrückt wurden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?