06.07.10 18:42 Uhr
 323
 

Drei Tote in Luxemburg - Täter greift Polizisten an und wird verletzt

Polizisten wurden von einer Frau informiert, dass eine Leiche in der Einfahrt zu einem Einfamilienhaus liegen würde. Als die Polizisten am Tatort eintrafen, fanden sie noch zwei weitere Frauenleichen in dem Haus.

Das Auto des mutmaßlichen Täters fanden die Beamten etwa einen Kilometer vom Tatort entfernt. Vom Täter fehlte jedoch jede Spur.

Der Mann tauchte plötzlich wieder am Tatort auf und griff die Polizisten mit einem 25 Zentimeter langen Messer an. Die Beamten machten Gebrauch von ihrer Schusswaffe und verletzten den Täter. Die Polizei machte keine Angaben zum Tatmotiv.


WebReporter: aynix1000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tote, Täter, Messer, Luxemburg
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2010 00:57 Uhr von spoonman
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Dümmste Überschrift ever! Checkers for President!
Kommentar ansehen
07.07.2010 13:33 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man "President" schreibt: ist man natürlich der Ober-checker!! ;)
http://de.wikipedia.org/...
fett Respekt! XD

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?