06.07.10 14:41 Uhr
 394
 

Kabel defekt: Südafrika während Fußball-WM zum Teil vom Internet abgeschnitten

Ein kaputtes Tiefseekabel sorgt derzeit für schwerwiegende Internet-Probleme in Süd- und Ostafrika. Einen Ersatz wird es vermutlich erst in zehn Tagen geben.

Bis dahin müssen viele Nutzer im Schneckentempo durch das Internet surfen. Der Seekabel-Betreiber "Seacom" sagt jedoch einschränkend: "Kein Land ist vollständig down."

Bis zur Reparatur des Kabels versuche man Alternativen vorzuschlagen. Da nur internationale Verbindungen von dem Problem betroffen sind, solle man auf Proxyserver umsteigen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fußball, Internet, WM, Südafrika, Fußball-WM 2010, Kabel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?