06.07.10 13:30 Uhr
 22.127
 

München: Seltsam platzierte Glühbirne gibt Rätsel auf

Eine scheinbar sinnlose Glühbirne gibt in München Rätsel auf. Die "tz" hat sie entdeckt und nennt sie "Münchens sinnloseste Glühbirne".

Sie hängt am Hauptbahnhof einsam an der Decke - an einem Ort, der fast immer vom Tageslicht erleuchtet ist. Bei Stromausfall würde das kleine Licht auch wenig helfen.

Auf eine Anfrage hat die Deutsche Bahn nicht geantwortet.


WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Rätsel, Hauptbahnhof, Zweck, Glühbirne
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2010 13:38 Uhr von JediKnightDE
 
+149 | -22
 
ANZEIGEN
Peking: Umgefallener Sack Reis gibt Rätsel auf: Gestern ist in Peking (China) ein Sack Reis umgefallen.
Niemand kann sich erklären wieso.

Der Sack wurde wieder aufgerichtet und steht jetzt wieder.
Kommentar ansehen
06.07.2010 13:46 Uhr von Iprah
 
+42 | -3
 
ANZEIGEN
Tagell ;): Zitat: "Meist ist der Hauptbahnhof an dieser Stelle ohnehin taghell erleuchtet.." da steht nix von Tageslicht .. @Autor bitte Quelle RICHTIG lesen
Kommentar ansehen
06.07.2010 13:55 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.07.2010 14:00 Uhr von NoGo
 
+42 | -0
 
ANZEIGEN
Die sinnlosesete News des Tages: kriegt von mir ein Plus, weil sie die einzige News war, die mich heute zum Lachen gebracht hat.
Warum? Darum:

"Auf Anfrage konnte auch die Deutsche Bahn den Zweck der Birne nicht erklären."

Liest man diesen Satz ohne die Vorgeschichte, ist er noch sinnloser als die Glühbirne, die Bahn oder die News selbst. Alles in Allem also ein totales Kuriosum.

Ich lach mich wech.
Kommentar ansehen
06.07.2010 14:12 Uhr von wupfi
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Bei Stromausfall würde das kleine Licht auch wenig: Das bezweifle ich jedoch sehr. Es ist nämlich erstaunlich wie wenig Watt eine Glühbirne haben muss um im Dunkeln die Orientierung zu ermöglichen.
Ansonsten stellte ich mir unter dieser news irgendwie eine Werbeaktion oder soetwas vor. Aber hier ist wirklich der chinesische Reissack zum Fall gekommen.
Kommentar ansehen
06.07.2010 14:17 Uhr von aaargh
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Das nächste News-Loch zwischen Halbfinale und Finale wird dann mit dem Artikel "Wo ist der Lichtschalter?" gestopft.

Alternativ auch mit "Münchens sinnlosester Lichtschalter", falls er bis dahin gefunden wurde *g*
Kommentar ansehen
06.07.2010 14:18 Uhr von -canibal-
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
ahnungslose Spaziergänger: entdecken beim wandern durch die Eiffel mitten im Wald einen Tannenbaum, der da eigentlich nicht hingehört. Nur durch die Aufmerksamkeit der Späziergänger wurde der Tannenbaum erst entdeckt, da er sich von seinen Artgenossen drumherum praktisch nicht unterscheidet. Er scheint da zu stehen ohne jeden Sinn und Zweck. Das Forstamt wurde umgehend eingeschaltet und ermittelt zur Stunde vor Ort, wer ihn gepflanzt haben könnte.
Praktisch zeitgleich fiehl Wanderern in der Nähe eines Bauernhofs auf einer Weide eine Kuh auf, die da eigentlich nicht stehen und Gras fressen dürfte. Ihr muhen klingt eher wie ein "röhren" und die Kuh scheint kein Euter zu haben, was auch sehr seltsam und ungewöhnlich ist.....
Die sichtlich verängstigten Wanderer informierten umgehend den Ortspolizisten, dem, nach eigener Aussage die nebulöse und geheimnisvolle Geschichte um die "Euterlose Kuh" schon früher zu Ohren gekommen war...Ein SoKo kümmert sich zur Stunde um das seltsame und mysteriöse Tier...

[ nachträglich editiert von -canibal- ]
Kommentar ansehen
06.07.2010 14:22 Uhr von _-ELK-_
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
@ wupfi: selbst wenn die Glühbirne noch so wenig Watt hat, bei STROMAUSFALL dürfte sie wohl wirklich wenig bringen
Kommentar ansehen
06.07.2010 14:34 Uhr von brennholz
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ELK das dachte ich mir auch grade. wirklich ein interessantes teil, wenn es ohne strom funktioniert
Kommentar ansehen
06.07.2010 14:40 Uhr von BenniG.
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
News total verdreht wiedergegeben. Das mit Tageslist vs. taghell erleuchtet wurde ja schon gesagt.

Auch macht es einen Unterschied ob
"Auf Anfrage konnte auch die Deutsche Bahn den Zweck der Birne nicht erklären. "
oder
"Auch bei der Bahn scheint man im Dunkeln zu tappen. Bis Montagnachmittag gab es keine Antwort darauf, welche Funktion die Glühbirne hat."
Kommentar ansehen
06.07.2010 14:47 Uhr von BessaWissa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ins blaue es gibt halt einfach minimale vorgeschriebene Mindestleuchtmengen - werden diese ncith eingehalten wird eben beleuchtet. gerade auf eienr Treppe gut möglich.

Evt. wurde hier ein provisorium nciht umgebaut, eine normale Fluchtwegleuchte würde evt. zuwenig Licht abgeben.
Kommentar ansehen
06.07.2010 14:47 Uhr von ThomasHambrecht
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall erkennt dann jeder ob bei einem Ausfall der Rolltreppe ein Stromausfall vorliegt. Gehen Lampe und Rolltreppe gleichzeitig aus, fehlt der Strom. Geht nur die Rolltreppe aus - hat allein die Rolltreppe ein Problem.
Manchmal plaziert man solche Birnen einfach nur, damit Elektriker wissen, ob Strom auf den Leitungen ist, wenn sie an den Kabelschächten hantieren.
Eine Strassenbahngesellschaft hat mal eine 100W-Birne in die Fahrautomaten eingebaut, damit im kalten Winter die Technik nicht einfriert (billigste Heizung).
Kommentar ansehen
06.07.2010 14:48 Uhr von pippi-langstrumpf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Och Ne zu der "News" sag ich nix ausser das NoGo von mir ein + für seinen Kommentar bekommen hat...aber wann ist dieses sch... Sommerloch endlich zuende.

Edit: ne -canibal- kriegt auch ein +

[ nachträglich editiert von pippi-langstrumpf ]
Kommentar ansehen
06.07.2010 15:49 Uhr von Grauezelle
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ist doch ganz klar Wenn die BMZ auslöst gehen diese Birnen an. Sind in jedem Bahnhof.....

Ungebildete Journalisten... -.-#
Kommentar ansehen
06.07.2010 16:44 Uhr von Rex8
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
halb Afrika: Hungert und München diskutiert wegen ner Glühbirne!

davon ab. bis 2011 muss diese eh gegen eine energiesparlampe ersetzt werden *lol*^^
Kommentar ansehen
06.07.2010 16:49 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Evtl auch so ein Gedenkding wie in einer Feuerwache in NY o.ä., die schon seit >100 Jahren brennt
Kommentar ansehen
06.07.2010 16:55 Uhr von Shaebby
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tageslicht ? Bei uns im Gerichtsgebäude brennen auch Tag und Nacht alle Lampen,auf nachfrage bei unserem Hausmeister warum das so ist :keine ahnung das war schon vor 20 Jahren so und so bleibts auch .Ein Jubelschrei an unseren sparsamen Staat ; )
Kommentar ansehen
06.07.2010 17:00 Uhr von handyandy
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
so langsam: wird´s Zeit, dass Shortnews überarbeitet wird. Das nimmt doch echt paradoxe Formen hier an. Es macht kaum noch Sinn hier rein zu schauen, da quasi nur noch Müll verbreitet wird.
Kommentar ansehen
06.07.2010 17:17 Uhr von Wolfi4U
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: ist keine Glühbirne! Das ist eine Bombe! ! !
Kommentar ansehen
06.07.2010 18:02 Uhr von Seyhanovic
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
OH MEIN GOTT: UND SHORTNEWS ERLAUBT SO EINE NACHRICHT AUCH NOCH !!!!!!



Ich wollte mal eine Storty rausbringen, indem ARGE-Mitarbeiter die Namen ihrer Kunden (Hartz4-Empfänger) auf StudiVZ veröffenlichte (wie immer Verstoß gegen den Datenschutz)

und was ist passiert SHORTNEWS hat es nicht akzeptiert mit der Begründung bla..bla..bla...

hatte keine bock mehr mich darin rein zusteigern.
Kommentar ansehen
06.07.2010 19:21 Uhr von Winkle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich weiß wozu die da ist das ist eine sogenannte Sommerlochglühbirne, damit die Zeitungen was zu schreiben haben...
Kommentar ansehen
06.07.2010 19:54 Uhr von zer0six
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar aus der Quelle: "Diese einsamen Glühirnen sind in Jedem Abgang an Jedem Bahnhof und Leuchten wenn die BMZ Ausgelöst hat!

Aber sowas hätten die Redaktion schon raus bekommen können wenn sie mal bei der Feuerwehr nachgefragt hätte"
Kommentar ansehen
06.07.2010 21:20 Uhr von dapelza
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist es also soweit: Gibts denn keine skandale mehr über die die tz schreiben kann?
Kommentar ansehen
06.07.2010 21:24 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich warte nur: auf die jährliche nachricht über der älteste Glühbirne der welt.

Fast richtig Jaecko, es ist eine Feuerwehrstation in Livermore, Californien, ca. 50 km östlich von SF.

Das ist so eine übliche cut and paste nachricht. xD
Kommentar ansehen
06.07.2010 22:52 Uhr von Cakeman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ming-Ming: Stimmt schon das Birnen am Baum wachsen.
Und es gibt kein Elektrisches Obst.
Aber Glühbirne hat sich halt im Sprachgebrauch durchgesetzt.

Die Leute sagen ja auch Schraubenzieher obwohl es den nicht gibt.

(Mein Meister hätte mich in der Lehre damals nachhause geschickt wenn ich Schraubenzieher gesagt hätte)

Richtig ist SCHRAUBENDREHER weil man die Schrauben Rein –und Rausdreht und nicht Rein- und Rauszieht.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen
Porsches neuer Straßenrennwagen
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?