06.07.10 12:36 Uhr
 1.326
 

Samsung I9200: High-End Smartphone mit Zwei-GHz-Prozessor und Android 3.0 OS

Samsung bringt zum ersten Quartal 2011 ein neues High-End-Smartphone in den Handel.

Das Samsung I9200 wird laut aktuellen Informationen mit dem kommenden Android 3.0 "Gingerbread" Betriebssystem erscheinen.

Dazu wird es einen zwei GHz schnellen Prozessor geben, Bluetooth 3.0 und eine Acht-Megapixel-Kamera, die 1080p Videos aufzeichnen kann.


WebReporter: SantaCruze
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Samsung, Android
Quelle: handys.weltdertechnik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2010 13:08 Uhr von hertle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: klingt ja echt spannend. Ich bin auch die ganze Zeit am grübeln ob ich bei Vertragsverlängerung nochmal ein iPhone nehme oder doch ein anderes Gerät. Bis Ende des Jahres hab ich noch Zeit.
Kommentar ansehen
06.07.2010 13:41 Uhr von FFFogel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: Die Leistung von Androidphones und iPhones werden so schnell weiterentwickelt, dass man sich doch glatt schon dabei erwischt, sich zu sagen: noch 6 monaten warten und das gerät ist doppelt so schnell...
Kommentar ansehen
06.07.2010 14:15 Uhr von Fataal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FFFogel: das ist doch schon lange so...
Seit Beginn des Verkaufes vom iPhone schwebt vielen so ein Gedanke im Raum.
Die Technik wird ja auch immer kleiner und besser...

man beachte dass das iPad, welches 3 monate früher kam als das iPhone 4, bis auf Akku Leistung dem iPhone stark unterlegen ist...
Kommentar ansehen
06.07.2010 14:24 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
hmmm: Kurz vorweg: Das ipad ist dem iphone nicht unterlegen. In beiden Geräten schlägt der gleiche Prozessor.


Was mir ontopic einfällt: Es erinnert sehr stark an die Entwicklung der kompakten digitalen Fotoapparate vor ca. 2-3 Jahren. Damals gab es den Megapixel Boom. Alle paar Monate haben sich die Megapixel quasi verdoppelt. Und darunter litten leider sehr stark die Bilder.

Ob ein Sprung von 1 auf 2 ghz in der kurzen zeit daher so sinnvoll ist, oder ob es nur darum geht 2 ghz auf dem Papier stehen zu haben sei dahingestellt.
Was passieren kann, wenn man einen PC übertaktet ist ja den meisten bekannt...

Man darf gespannt sein wie es bei den Smartphones weitergeht.
Kommentar ansehen
06.07.2010 15:11 Uhr von saber_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bimmelicous: der megapixelboom bei den handys ist schon laengst vorbei... aktuelle andoid geraete haben 5 mp.... die naechste generation soll anscheinend 8 bekommen...

das man damit auch vernuenftige bilder knipsen kann beweist ja sony...

und der sprung von 1 auf 2 ghz wuerde somit ueber ein jahr gedauert haben... immerhin werkelt der 1ghz snapdragon seit dem Q3 letzten jahres in handys.... womit 18 monate zwischen den spruengen waeren... find ich ok

ausserdem heisst es nicht das der prozessor auch unbedingt mehr verbrauchen muss als der aktuelle... immerhin hat sich ja auch in der hinsicht was getan...

@Judas II
ein laptop mit desktopprozessor ist in einer stunde leer - ja... und generell laptops mit highendprozessoren sind nicht fuer den ultramobilen einsatz gedacht... da dient der akku nur als usv..

aber hier handelt es sich um einen prozessor der fuer mobile geraete gemacht ist...von demher werden die sicher darauf achten...

was aber interessanter als der 2ghz prozessor sein wird ist dann wohl der angekuendigte dualcore mit 1.5ghz je kern... das waer ne sache in nem smartphone;)
Kommentar ansehen
07.07.2010 14:26 Uhr von Dark_Apollo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
900$: für das Teil is ne Menge Schotter. Man muß sich mal ernsthaft fragen ob das wirklich notwendig ist.

Und was die Megapixel angeht. Auch wenn diese noch mal verdoppelt werden. Gegen eine digitale Spiegelreflex Kamera bleiben Fotos mit so einen Funktelefon billige Schnappschüsse niederer Qualität. Der Vorteil bei so einen Telefon mit "Kamerafunktion" lediglich darin, das dieses in die Hosentasche paßt. Das kann ich von meiner teuren Fotoausrüstung nicht behaupten. Aber so ist es nun mal. Die eierlegende Vollmilchsau gibts eben nicht.

Ich weiß ja nicht was ihr mit so einen Funktelefon macht. ich telefoniere ab und zu mal. Nutze auch UMTS und schau öfters im wiki rein. Dann nutze ich noch eine Skype Applikation und ein Wörterbuch. Ob dafür nun 2 Ghz nötig sind, bezweifel ich aber mal. Interessanter wär eigentlich mal ein Funktelefon mit anständiger Standzeit ... 2 Wochen? Dual SIM wär auch ne nette Sache.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Hamburg: Mutmaßlicher Vergewaltiger wurde festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?