06.07.10 12:32 Uhr
 1.048
 

BP verweigert iranischen Flugzeugen die Betankung

Es sieht aus wie der Versuch einer Wiedergutmachung. Nach der Verschärfung der Sanktionen gegen den Iran hat BP einen Vertrag über Keriosinlieferungen mit Iran Air nicht verlängert.

Die Entscheidung wurde seitens der USA mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen. Es stellt sich die Frage, ob hier nicht auch aus strategischen Gründen so gehandelt wurde.

Der Druck auf den Konzern von US-Präsident Obama ist groß, die Folgen der Ölpest im Golf von Mexiko hat BP mittlerweile Milliarden gekostet. Washington hat angekündigt, dass weitere Forderungen folgen werden.


WebReporter: mr_gonzo
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Iran, Flugzeug, BP, Tanken
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2010 12:32 Uhr von mr_gonzo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ja die Freunde sind eindeutig unter Druck. Ob das reichen wird um die Wut in den USA auf den Konzern zu verringern darf bezweifelt werden.
Kommentar ansehen
06.07.2010 12:37 Uhr von memo81
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
Und wer boykottiert BP?? BP zerstört die Umwelt, Israel tötet Menschen, Ahmadinedschad quatscht nur.
Und wer bekommt Sanktionen?

Dieses heuchlerische Pack von machthungrigen Arschlöchern!
Kommentar ansehen
06.07.2010 12:46 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Die könnens sich ja leisten.
Kommentar ansehen
06.07.2010 13:15 Uhr von dream.S
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Iran ist nicht käuflich wie Saudi Arabien, VAE usw. Das gefällt den Westen halt net. Also muss Irak 2.0 her.
Kommentar ansehen
06.07.2010 15:49 Uhr von Verwirrung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
muab: soll ja wohl ein scherz sein ... glaubst´ wohl selbst nicht das irgendein ölkonzern, besonders bp sich in die preispolitik reinreden lässt.
die sparen nicht um die "niedrigen" preise an uns weiter zu geben, die sparen weil sie ihre gewinne maximieren wollen und paar neue yachten bzw segelboote brauchen

[ nachträglich editiert von Verwirrung ]
Kommentar ansehen
06.07.2010 18:25 Uhr von |sAs|
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wusst ich: doch dass der Bericht aus dem Iran keine Behauptung sondern eine Tatsache war!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?