06.07.10 08:35 Uhr
 5.351
 

Sky: Jugendschutz-PIN unwirksam - Erotik erst ab 23 Uhr

Der Bezahlsender Sky wirbt damit, Inhalte vieler Themen rund um die Uhr zur Verfügung zu stellen. Das gilt nicht mehr für den Erotikkanal - das hatte eine einstweilige Verfügung bewirkt. Erotiksendungen wie "Beate Uhse TV" dürfen erst ab 23 Uhr gesendet werden.

Die Jugenschutzmethode von Sky beruht auf einem PIN, den die minderjährigen nicht wissen dürfen. Dieser PIN lässt sich auf älteren "Smartcards" anhand des Aufdrucks aber errechnen.

Der Kläger bietet selbst ein Jugendschutz-System für Online-Inhalte an. Sky wird voraussichtlich gegen dieses Urteil Berufung einlegen.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Erotik, Sky, Jugendschutz, PIN
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2010 08:51 Uhr von Fuchs_ohne_Porsche
 
+41 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Kläger bietet selbst ein Jugendschutz-System für Online-Inhalte an".

Interessant. Also war die Klage gar nicht im Interesse der Minderjährigen, sondern lediglich im Interesse der eigenen wirtschaftlichen Vorteile.
Kommentar ansehen
06.07.2010 08:57 Uhr von zimBow
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
ja is doch wie bei den ganzen abmahnungen: wegen falschen agb`s oder so bei ebay - da gehts auch nicht um den schutz des Kunden sondern nur darum geld einzusacken...
Kommentar ansehen
06.07.2010 09:03 Uhr von reala
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
der sinn dahinter ist der, dass sein System (Peso.Nummer eingeben) als unwirksam erklärt wurde von deutschen Gerichten. Und mit dem Vorgehen gegen Sky will er zeigen, was wir doch teilweise Blödsinn Jugendschutzgesetzten in Deutschland haben. Was ihn natürlich auch Finanzelle Vorteile bringen würde, wenn die gelockert würden.
Als Arcor damals YouPorn sperren musste, war er das auch, der Arcor auch verklagt hatte, dass die doch auch Google Sperren müssen, weil man da ja auch Pornos findet… in der Konsequenz, musste dann keiner mehr gesperrt werden.

[ nachträglich editiert von reala ]
Kommentar ansehen
06.07.2010 09:18 Uhr von nightfly85
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Hehe: Aber wenn der Kläger verliert, muss er die Prozesskosten selber tragen :o
Kommentar ansehen
06.07.2010 09:32 Uhr von Enny
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Bezahlsender: Ist natürlich völliger Quatsch. ARD und ZDF sind auch Bezahlsender. Und im Verhältnis gesehen sogar viel teurer als Sky. Desweiteren wird niemand gezwungen Pay TV zu kaufen. Wobei ARD und ZDF Zwangsgebühren fürs Programm erhebt.

Also von daher
Kommentar ansehen
06.07.2010 09:58 Uhr von megamanxxl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich frag mich ,wie dumm man sein muss, nich an pornos ranzukommen!!!
seitdem wir damals internet hatten ... muss ca 10-12 jahre her sein, ISDN 8Kb/s looool *gg* , waren das erste natürlich pornos *gg* das zeug im TV is ja eh völlig geschnitten ...wer will das sehen? kann man nichmal vorspulen *looool*
Kommentar ansehen
06.07.2010 09:59 Uhr von PakToh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hey: Hier wurde nicht geklagt wegen der "armen Jugend" sondern wegen Unlauterem Wettbewerb, da hier unterschiedliche Maßstäbe angelegt wurden.

Das hat per se nichts mit "Geldmacherei" zu tun, sondern mit durchaus berechtigten Wirtschaftlichen Interessen und Gleichheit.

[ nachträglich editiert von PakToh ]
Kommentar ansehen
06.07.2010 10:07 Uhr von bigpapa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich lach mich tot: "Beate Uhse TV" ist KEIN Pornosender. Das ist ein reiner Softporno-Sender. Also bischen Busen, viel Krach und wenig Action :)

Die echten Vollkontakt-Filme gibt es mit besondere Karte zu ein wie ich finde total überhöhten Preis. Da ist jede Videothek 100 x besser und 3 x preiswerter.

Untern Strich also "viel Lärm um nix" aber vielleicht eine Möglichkeit für ein Sonderkündigungsrecht ? Keine Ahnung.
Meine Kündigung ist jedenfalls schon bestätigt worden von Sky für nächstes Jahr.

Gruß

BIGPAPA

Nachtrag : @Judas II , eine leichte Steigerung dessen was nachts auf Kabel-1 glaub ich läuft. Guck auf die HP von Sky. Es ist KEINE Vollerotik.

[ nachträglich editiert von bigpapa ]
Kommentar ansehen
06.07.2010 10:10 Uhr von PhoenixY2k
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Alt: Dass Beate-Uhse.TV bei Sky erst ab 23 senden darf ist schon seit 19.05. so..

Machmal fragt man sich echt ob die Newsersteller die Quelle korrekt durchlesen.

Sky hat bereits dagegen Berufung eingelegt und die Verfügung wurde jetzt bestätigt.
Kommentar ansehen
06.07.2010 10:23 Uhr von reala
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achja: @PhoenixY2k
Die Verfügung wurde ausgesetzt und jetzt wieder bestätig...
Zitat:"[..]zwischenzeitlich ausgesetzt hatte, hat das Landgericht Duisburg nun eine einstweilige Verfügung gegen Sky bestätigt"

@bigpapa
Es geht um alle Sendungen die ab 16/18 sind.. Beate Uhse war nur ein Beispiel.
Zitat:"Demnach dürften Sendungen, die dem Jugendschutz unterliegen, erst zu späteren Uhrzeiten gezeigt werden."

[ nachträglich editiert von reala ]
Kommentar ansehen
06.07.2010 11:08 Uhr von jacun
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Mumpitz! Der PIN ist völlig frei wählbar. Wie bitte soll man den dann aus dem Aufdruck der Karte berechnen??? Die Meldung ist von vorn bis hinten erfundener Schwachsinn.
Kommentar ansehen
06.07.2010 11:19 Uhr von reala
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jacun: der DEFAULT Pin bei zumindest den alten karten lässt sich mit einfacher addition von bestimmten stellen der Kartennummer ausrechnen. Habs bei zwei Karten schon getestet (allerdings von Kabel Deutschland) und stimmte zu 100%

[ nachträglich editiert von reala ]
Kommentar ansehen
06.07.2010 12:31 Uhr von p-o-d
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
 Default PIN ändern: Es geht um Jugendschutz! Da darf von den Eltern kein Mitdenken erwartet werden; knallharte Gesetze und Regelungen müssen her.

(Wie z.B. bei dem Tankstellenmurks in BW, geplanten Internetsperren, Gesetze bezgl. Böllern die dann eben auf der Klassenfahrt nach Tschechien gekauft werden oder dem absoluten Cannabisverbot, dass der Jugend durch fehlende Kontrolle und Erhaltung des Schwarzmarktes hilft, bei Übertretung des Verbots, jeden Rotz verkauft zu bekommen..)

[+Überschrift :)]

[ nachträglich editiert von p-o-d ]
Kommentar ansehen
06.07.2010 12:39 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Grund aus dem Vertrag zu kommen? Gut das ich keinen habe;)
Kommentar ansehen
06.07.2010 12:41 Uhr von p-o-d
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Skepis okay - aber wo liegt der wirtschaftliche Vorteil für einen "Anbieter von Online-Schutz-System"(vermtl. hauptsächlich mit Zugängen zu Hardcore Filmchen betraut), wenn so ein Softporn-Mist erst ab 23 Uhr gesendet wird?
Wenn es um einen Hersteller von sicheren PayTV-Schutzsystem ginge, wäre das was anderes ;-).

Des weiteren hat der Mann auch die Petition was die "Zensur V2" mittels dem JMStV betrifft, ins Leben gerufen. Selbst wenn er vielleicht indirekt davon profitieren würde, dass seine Kunden weiterhin problemlos erreichbar bleiben - steht das in einem Verhältnis zum Aufwand den er dafür betreibt?
http://www.zensur-in.de/

[ nachträglich editiert von p-o-d ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?