06.07.10 07:35 Uhr
 1.893
 

Fußball: Philipp Lahm will weiter Kapitän der Nationalmannschaft bleiben

So wie der derzeitige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Philipp Lahm, bekannt gab, will er auch über die Weltmeisterschaft in Südafrika hinaus die Kapitänsbinde tragen.

Er sagte: "Die Rolle des Kapitäns macht mir sehr viel Spaß. Ich habe Freude daran. Wieso sollte ich das Amt dann freiwillig abgeben?"

Das ist eine klare Kampfansage an den Vorgänger Michael Ballack, der wegen einer Verletzung die Teilnahme an der Weltmeisterschaft absagen musste. Lahm ist eigentlich nur in Vertretung Kapitän. Auf die Frage, was er machen würde, wenn der Trainer Ballack wieder zum Kapitän machen will, sagte er: "Das wird man sehen."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Nationalmannschaft, Fußball-WM 2010, Michael Ballack, Kapitän, Philipp Lahm
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2010 07:42 Uhr von usambara
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Michael Ballack ist aus Südafrika abgereist...viel sagend.
Kommentar ansehen
06.07.2010 07:45 Uhr von UICC
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Und das ist auch Gut so: Ballack hat mir bei Länderspielen noch nie Gefallen.
Andererseits hab ich auch keine Ahnung von Fussball :D
Kommentar ansehen
06.07.2010 07:53 Uhr von MrKlein
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
lahm: is ja auch n top spieler und in der abwehr nicht mehr wegzudenken!

verdient hätte ers
Kommentar ansehen
06.07.2010 07:58 Uhr von urxl
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Was soll das? Die "Welt" kommentiert das so: "Das kam unerwartet, war unkollegial und keinesfalls der richtige Zeitpunkt." Dem ist nichts hinzuzufügen.
Kommentar ansehen
06.07.2010 08:33 Uhr von Blitzeis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bad666: und wie alt soll das interview deiner meinung sein?
lahm is doch erst seit drei wochen kapitän. und nach zwei tagen im amt wird er das kaum gegeben haben...

mal abgesehen davon wie unkollegial etc. das war...
ich glaub eh das die neue mentalität dieses starken teams keinen typen wie ballack brauch der nur das spiel unnötig bremsen würde und dauernd nur der chef sein will...

ich war schon vor dem turnier der meinung das man ballack nich brauch. ein khedira is viel lauffreudiger und auch klar stärker im zweikampf.

und nen "torgefährlichen mittelfeldspieler", wie ballack immer genannt wird, brauch man bei so vielen buden nun ganz bestimmt nich mehr...
Kommentar ansehen
06.07.2010 08:34 Uhr von squeezer82
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@urxl: Hmm. Ist doch beides Springerpresse. Also Spiegel und die Welt. Da liefern sich doch nicht etwa zwei gan (un)absichtlich die Schlagzeilen?
Kommentar ansehen
06.07.2010 08:45 Uhr von Don_Vito
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ UICC: @ UICC Selten so gelacht.

Zur News. Da hat sich ein Schweinsteiger kollegialer und professioneller zu geäussert.

[ nachträglich editiert von Don_Vito ]
Kommentar ansehen
06.07.2010 09:13 Uhr von Arigato
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ballack: Ich persönlich sehe es so das diese Mannschaft sich erst frei entfalten konnte aufgrund dessen das Ballack nicht dabei ist.
Ein Schweinsteiger blüht förmlich auf und andere Spieler auch.
Lahm oder Schweinsteiger sollen weiterhin nach der WM Kapitän bleiben - Ballack seine zeit ist eben vorbei bzw. spielt die Mannschaft ohne ihn besser.
Kommentar ansehen
06.07.2010 09:18 Uhr von SN_Spitfire
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ballack: ist genauso ein mit Geld verwöhnter Nationalspieler wie die Italiener und Franzosen.
Den braucht kein Mensch mehr. Die jungen Nationalspieler haben wenigstens den Drang nach mehr und wollen Fußball spielen.
Was meint ihr ist los, wenn wir Weltmeister werden sollten. Klar heisst es dann überall... Wer braucht schon Ballack. Schafft man doch genauso gut ohne ihn.
Kommentar ansehen
06.07.2010 09:21 Uhr von J4CK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hhmm was macht eigentlich ein kapitaen??
Kommentar ansehen
06.07.2010 09:43 Uhr von werhamster40kilo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.07.2010 09:51 Uhr von eScapLaY
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Blitzeis: Khedira hat bisher kein einziges gutes Spiel gemacht und ist mitunter überflüssig. Ein 6´er würde bei Schweinsteigers Fähigkeiten durchaus ausreichen.

Mit Podolski wohl das schwächste Glied aber Hauptsache du konntest Ballacks Position nochmal entkräftigen.

Ballack IST ein Torgefährlicher Mittelfeld-Spieler der zum Teil eine bessere Torquote als Klose und co. hatte. Mit nem fehlenden Müller wäre er sicherlich wichtig für den Kader. Nen Khedira schießt keine Tore. Ein Khedira schießt garnicht.. aber hey, wer brauch schon Tore.
Kommentar ansehen
06.07.2010 09:53 Uhr von megamanxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jack: ein kapitän , der kapitäniert *g*
was genau das is, weiß ich nich! hört sich aba interessant an! :D

ballack weg!! ballack weg!! ballack weg!!
mir kam das imemr so vor, als würde er alles ausbremsen und es würde nur ihm ihn gehen?!!? ballack gegen den rest der welt!?
Kommentar ansehen
06.07.2010 10:02 Uhr von chip303
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lahm ist Kapitän und Schweinsteiger macht die Ansagen..

Da muss Löw aber noch gut nachbessern...
Kommentar ansehen
06.07.2010 10:27 Uhr von mueppl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da es sich aus Altersgründen für Ballack eh die Nationalmannschaft erledigt hat, zumindest bei wichtigen Events, ist es egal, was Lahm sagt oder nicht. Bei der nächsten WM ist Ballack kein Thema mehr, Bei der nächsten EM wahrscheinlich auch nicht.
Kommentar ansehen
06.07.2010 11:16 Uhr von Chuzpe87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch schon lange fest, dass Ballack Kapitän bleibt ..
Kommentar ansehen
06.07.2010 12:20 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann Ballack sowieso nicht leiden. Reicht schon dass ich den Wicht mittlerweile dauernd im Fernsehen zu Gesicht kriege.
Kommentar ansehen
06.07.2010 13:30 Uhr von K-rad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ballack´s Zeit ist vorbei: Mir war der Kerl eh immer unsymphatisch und seine Leistungen in der Nationalmannschaft haben mich auch nicht vom Hocker gehauen. Aber spätestens seit seiner WM-aus-Verletzung habe ich einen regelrechten Hass auf ihn. Es war schon abartig wie er dieses Foul von Boateng für seine Zwecke missbraucht hat und wie die deutschen Medien mitgespielt haben. In keiner Presse konnte ich von der Ohrfeige lesen die Ballack dem Boateng 3 min vor dessen Foul gegeben hat. Für diese Tätlichkeit hatten die Medien wohl keinen Platz mehr in ihren Zeitungen. Als Ballack eine von Poldi ins Gesicht bekommen hat war es ein riesen Skandal , aber wenn der feine Herr Ballack mal andere Ohrfeigt dann wird das totgeschwiegen ?.

Was Lahm angeht , so finde ich den Typen ideal für diesen Posten. Und ehrlich gesagt ist Lahm auch sehr gewandt in seiner Sprechweise und im Ausdruck. Wenn man mal einen IQ Test in der Mannschaft durchführen würde , dann bin ich mir sicher das Lahm da einer der Besten wäre ^^ .

[ nachträglich editiert von K-rad ]

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?