05.07.10 22:37 Uhr
 1.025
 

Westjordanland: Israelische Armee-Patrouille beim Tanzen gefilmt

Auf Youtube wurde ein Video veröffentlicht, welches eine Einheit von israelischen Soldaten auf Patrouille im Westjordanland zeigt. In dem Clip tanzen die Soldaten zu dem Hit "Tick Tock" der US-Sängerin Kesha.

Zuerst ist in dem Video ein muslimischer Gebetsruf zu hören. Anschließend wechselt die Musik und die Soldaten tanzen im Macarena-Style. Ein Youtube-Nutzer, der den Clip hochgeladen hat, identifizierte Hebron als den Ort des Geschehens.

Der Clip wurde inzwischen auch schon im israelischen Fernsehen gezeigt. Die zuständigen Kommandeure sind informiert. Die betroffenen Soldaten müssen eventuell mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.


WebReporter: Arschgeweih0815
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Armee, Tanz, Marketing, Westjordanland
Quelle: www.google.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2010 22:42 Uhr von Mui_Gufer
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
soldaten sind doch eh bloß marionetten, die auch tanzen können.
hört, hört
Kommentar ansehen
05.07.2010 22:59 Uhr von fardem
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
erstmal sind das keine Soldaten sondern irgendwelche schausteller..

und das dies sogar Anklang beim Israelischen Fernsehen findet zeigt schon mal wie sensibel und respektlos die sind...
Das irgendwelche durchgeknallte so was machen ok - aber das so was den weg in die breite Öffentlichkeit findet...

aber.. schockieren tut es mich nicht

PS: Viel kreativer ist ein Video der für die türkische ebay Partner gedreht worden ist.
Das Video vermittelt den Eindruck das eine Junge Frau die Fotos und Sachen iherer EX von der Sie betrogen hat für eine 1 Lira versteigern möchte.

Nach dem das video millionen klick s hat und die seite wo sie die sachen angeblich versteigern möchte 100% merh anmeldungen und zugriffe hat kommt es heraus das die nur eine werbevideo war der nur auf youtube hochgeladen wordne ist:

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von fardem ]
Kommentar ansehen
05.07.2010 23:04 Uhr von RickJames
 
+13 | -11
 
ANZEIGEN
Propaganda um das Image der IDF aufzubessern.
Kommentar ansehen
05.07.2010 23:14 Uhr von fardem
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@ Rick James: höchstens bei den Radikalen Fanatiker.

Das macht ja auch sich über die Moslems lustig..
Die Musik soll ja vom Moschee herkommen...

Aber damit können sich auch nicht mehr schocken

[ nachträglich editiert von fardem ]
Kommentar ansehen
05.07.2010 23:19 Uhr von RickJames
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
fardem: Da kennst du die Amerikaner aber schlecht, die finden tanzende Soldaten toll. Such mal nach "dancing soldier"(s) auf YouTube.
Kommentar ansehen
05.07.2010 23:48 Uhr von xlneo1948
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Wir auf SH dürfen nicht nach geben. Die Israelischen Piraten müssen endlich zur Rechenschaft gezogen werden.
Kommentar ansehen
06.07.2010 01:08 Uhr von shadow#
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Wer noch auf die Idee zu Tanzen kommt hatte wohl noch keine Einsätze die nicht nur darin bestanden, die Gewehre spazieren zu tragen.

Beneidenswert dass sie es noch schaffen, vor den Greueltaten der eigenen Armee die Augen zu verschließen.
Andere hatten weniger Glück, sind als psychische Wracks nach Hause gekommen und müssen mit der Furcht leben, im Gefängnis zu laden, sollten sie es je wagen über ihre Erlebnisse zu sprechen.
Kommentar ansehen
06.07.2010 02:19 Uhr von Arschgeweih0815
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
1984: Gibt´s dein Video auch in besserer Qualität? Man sollte doch meinen Pallywood kriegt das deutlicher hin?
Kommentar ansehen
06.07.2010 06:45 Uhr von tutnix
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@pascal.1973: "oh man keine ahnung aber so ein scheiß hier schreiben!"

du hast offensichtlich garkeine ahnung, da helfen dir auch keine links zu trotteligen websites. einfach mal den goldstone report lesen, vielleicht merkst du dann, dass menschliche schutzschilde bei israelischen einsätzen normal sind.
Kommentar ansehen
06.07.2010 10:40 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
gesteuerte PR-Aktion: Israels Ansehen in der Welt ist im Keller. Sie machen halt vor nichts halt...
Kommentar ansehen
06.07.2010 21:37 Uhr von |sAs|
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@1984: Das YouTube video wurde leider gelöscht. Hast du vllt einen anderen Link damit ich mir das anschauen kann?

Die IDF Soldaten sollen übrigens bestraft werden:
http://www.haaretz.com/...
Kommentar ansehen
11.07.2010 01:21 Uhr von cefirus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind sicher keine Schausteller und es ist auch keine PR-Aktion. Es wird nur der Trend der tanzenden Soldaten fortgeführt. Dieser Fall ist deshalb so explizit, weil während des Diensts die Tanzeinlage vollführt wurde.

Diese Soldaten patroulierten eine bestimmte Strasse in Hebron, die nur israelische Siedler begehen dürfen.

[ nachträglich editiert von cefirus ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?