05.07.10 21:47 Uhr
 212
 

Studie empfiehlt gestillte Kinder ab dem vierten Monat mit Eisen zu versorgen

Babys, die von Geburt an gestillt werden, brauchen vom vierten Monat an eine eisenhaltige Zusatzkost in Form eines Breis, um alle lebensnotwendigen Nährstoffe zu erhalten.

Im Rahmen einer Studie des Forschungsinstituts für Kinderernährung (FKE) an der Universität in Bonn wurden 76 Säuglinge untersucht, von denen ein Teil gestillt und ein Teil mit einer Babymilch Ersatznahrung gefüttert wurde.

Dabei zeigte sich, dass sich bei den Stillkindern ab dem vierten Monat das Risiko erhöht, einen Eisenmangel zu entwickeln. Zusatznahrung enthält im Allgemeinen das Zehnfache an Eisen, als Muttermilch. Säuglinge haben von Geburt an einen Eisenspeicher, der aber ab dem vierten Monat aufgebraucht ist.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baby, Nahrung, Eisen
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2010 22:04 Uhr von Spafi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit Eisen versorgen? Also immer schön mit dem rostigen Brecheisen drauf
Kommentar ansehen
05.07.2010 22:33 Uhr von Mui_Gufer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...gibt also immer noch poster, die den sinn von sn richtig verstanden haben.

da steht aber nichts von: "wie ich meine kopfschmerzen los werde, ohne mir den kopf abzuschlagen."
Kommentar ansehen
05.07.2010 22:38 Uhr von supermeier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ab sechs Monaten: wenn das Krabbeln beginnt kommen sie doch eh an die Kette, also Eisen satt.
Kommentar ansehen
05.07.2010 22:55 Uhr von Mui_Gufer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bacha bazi kann die hundesprache, ich werd´ verrückt

[ nachträglich editiert von Mui_Gufer ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?