05.07.10 16:51 Uhr
 2.758
 

Fußball: Verliert England größten Sponsor nach Hinhaltetaktik vor WM?

Die englische Bausparkasse Nationwide wird höchstwahrscheinlich ihren Sponsor-Vertrag mit der englischen Nationalmannschaft auflösen. Vor der Fußball-WM hatte man noch eine Verlängerung des Vertrages für 20 Millionen Pfund angeboten, aber der britische Fußballverband habe sich zögerlich gegeben.

Man hatte gehofft, nach der WM einen lukrativeren Vertrag an Land ziehen zu können. Doch nach dem frühen Aus möchte auch Nationwide ihr Vetragsverlängerungsangebot nicht erneuern.

Über elf Saisons hatte Nationwide die englische Nationalmannschaft gesponsert, Ende Juli soll damit Schluss sein. Gleichzeitig will Nationwide auch die Verträge mit Wales, Schottland und Nordirland auflösen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fußball, England, Fußball-WM 2010, Sponsor, Taktik, Nationwide
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2010 18:26 Uhr von HBeene
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Werbung ist schon sone Sache Ob wegen der Werbung bei der Nationalmannschaft jetzt wirklich mehr Leute zu der Bank gegangen sind wage ich zu bezweifeln...

Aber das ist Allgemein son Ding...denke die meisten Firmen machen nur Werbung um Ausgaben zu haben! (und dadurch einen niedrigeren Gewinn -> weniger Steuern usw)

Und besonders hier kann man sagen, hat sich der Verband verzockt! Obwohl es dann bestimmt ne andere Bank macht für 5 Pfund weniger...
Kommentar ansehen
05.07.2010 22:32 Uhr von Glotzkowski
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: halt einfach verspekuliert. Irgendeine russische oder arabische Öl-Firma wird das zur Not schon übernehmen. Den Klingelbeutel müssen wir bzw die Briten für die Mannschaft sicher nicht plündern.
Kommentar ansehen
05.07.2010 23:02 Uhr von saber_
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@HBeene: wenn du dich da mal nicht gewaltigst taeuscht!

man glaubt kaum wie sich werbung unterbewusst in unserem schaedel festfrisst...

ich schau viel amerikanischen sport... also direkt auch deren streams... und irgendwann ist mir aufgefallen das ich irgendwie alle werbesendungen kenne... da bist hungrig und hast lust auf pizza und das erste was dir einfaellt is pizzawednesday bei dominos mit 2 pizzas fuer 5 dollar oder sowas...

erst da wurde mir bewusst wie ich mich eigentlich sporttechnisch an fast alle sponsoren noch erinnern kann... ob es direkt was mit dem konsumverhalten zu tun hat ist mir unklar...

aber es loest auf jedenfall 2 sachen aus:

kennst du den sponsor wird er wohl die erste wahl sein wenn du was in dem bereich brauchst und nichts anderes kennst.... fc bayern -> telekom... brauchst telefon -> telekom...

und die andere sache... siehst einen sponsor den du nicht kennst und schaust nach was das ist und dann wieder erste sache wenn du keine direkte konkurrenz kennst...


und ich denke echt dass das schon einfluss auf potenzielle kunden hat... meine eltern kennen das nicht wenn man sich an pc hockt und foren durchstoebert nach den meinungen von leuten die das gewuenschte produkt schon haben etc... oder preissuchmaschinen...

die gehn eben in den erstbesten laden der ihnen einfaellt... also elektronik mediamarkt oder saturn... derjenige der grad am lautesten schreit in der werbung...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?