05.07.10 16:35 Uhr
 517
 

Fußball-WM 2010: Bernd Schuster nennt Michael Ballacks Ausfall einen "Glücksfall"

Das deutsche Fußball-Nationalteam hat so viel Erfolg wie nie während einer Fußball-Weltmeisterschaft. Unser Teamkapitän außer Dienst muss zuschauen - wegen einer Verletzung kann er nicht mitspielen (ShortNews berichtete).

Bernd Schuster, Trainer von Besiktas Istanbul, sagte wörtlich: "Für Deutschland war Ballacks Ausfall ein Glücksfall." Auch Oliver Kahn gibt einen Wink mit dem Zaunpfahl: "Wir sollten uns von dem Gedanken verabschieden, dass es Spieler gibt, die unersetzlich sind".

Der als Ballack-Ersatz gehandelte Bastian Schweinsteiger gibt aber zu, dass dem Team "hier und da noch die Erfahrung fehlt". Eine Umfrage belegt, dass 72 Prozent der Teilnehmer der Meinung sind, Ballack werde nicht mehr gebraucht.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verletzung, Nationalmannschaft, Fußball-WM 2010, Michael Ballack, Bernd Schuster
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2010 16:35 Uhr von nightfly85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, das tut mir sehr leid für den Ballack. Dass er ein Fußballtalent ist, ist keine Frage, aber sind unsere "jungen Wilden" nicht vielleicht doch die bessere Wahl? Schweinsteiger jedenfalls macht seinen Job genial.
Kommentar ansehen
05.07.2010 17:11 Uhr von mario_o
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ey, mensch, das habe ich vor der WM auch gesagt. Wo ist meine News? :(
Kommentar ansehen
05.07.2010 18:12 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
naja, mal Kirche im Dorf lassen. Ist ja ein gefundenes Fressen für die Mecker-Trolls.
Also Khedira ist meines Erachtens noch nicht auf dem Level eines Ballacks.

Man muss sagen, dass der Ballack-Ausfall Schweini gut tat, da er mehr Verantwortung übernehmen muss und auch übernimmt.
Allerdings wüsste man nicht wie gut Schweini und Ballack in der jetzigen Mannschaftsform harmoniert hätten.
Hätte, Würde, Wenn...sie spielen gut und ich bin überzeugt, sie werden auch 2012 evtl. mit Ballack gut spielen.

[ nachträglich editiert von ChRiSsTyLeR ]
Kommentar ansehen
05.07.2010 18:19 Uhr von mario_o
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
2012 wäre Ballack 36 Jahre alt. Ich hoffe doch inständig, dass er dann nicht mehr in der Nationalmannschaft spielt!

Schließlich baut man keine junge Mannschaft auf, um sie dann wieder durch einen alten Hasen auseinanderzureißen.
Kommentar ansehen
05.07.2010 18:25 Uhr von fallobst
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ mario_o: würde aber meinen allerwertesten drauf verwetten, dass du aber auch wegen kuranyi und frings den jogi verflucht und unserer mannschaft eine schlechte prognose ausgestellt hast.

wie fast jeder andere schlaue... wie ich zum beispiel ^^
Kommentar ansehen
05.07.2010 18:25 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@mario_o: Bei der Verjüngung geb ich dir Recht. Allerdings muss man halt abwarten wie frisch er da noch ist.

Die EM findet aber Juni/Juli statt und Ballack wird erst im September 36...ist demnach also noch 35 bei der EM ;)

Vllt. ist Khedira aber bis dahin auch ein Klassespieler und dann erübrigt sich die Diskussion ja eh...
Kommentar ansehen
05.07.2010 18:40 Uhr von mario_o
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war einer der wenigen, die gesagt haben, dass vor der WM die anderen 80 Millionen Bundestrainer ruhig reden sollen und im Endeffekt sowieso alles anders aussieht!
Ich fand es auch richtig, dass er Kuranyi und Frings nicht mitgenommen hat. Beide haben sich selber ins Abseits gestellt und Jogi muss da eine klare Linie gehen.
Kuranyi hat in der Nationalmannschaft sowieso nie an die Leistungen anknüpfen können, die er im Verein gezeigt hat.


Kritik gibt es sowieso vor ausnahmslos JEDER WM weil - wie gesagt - es in Deutschland sowieso jeder besser weiß. Im Nachhinein erübrigt sich das dann und die anfänglichen Kritiker werden plötzlich die größten Jubler.

Ich für meinen Teil war aber noch nie ein Ballack Fan. Er hat mMn einfach zu oft unnötig Geschwindigkeit aus dem Spiel genommen... und ob 35 oder 36... naja. :D Im Endeffekt ist es egal. Abwarten wie er jetzt wieder auf die Beine kommt und ob er überhaupt wieder in Form kommt.
Kommentar ansehen
05.07.2010 22:43 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
allgemeinhin: zählt man jene mit 30 jahren auf dem buckel, zum besten fussballalter.

die zusammensetzung der jetzigen nationalef mit überwiegend sehr jungen spielern, scheint momentan der ausnahmefall der regel zu sein.

eine andere regel besagt auch, das man ein betriebssystem das gut läuft nicht unbedingt groß verändern soll.

von daher tendiere ich derzeit auch eher dahin, das ballack seine letzten paar jahre als profi eher einem guten verein widmen sollte.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?