05.07.10 11:23 Uhr
 667
 

iPhone 4: Verkaufsstart in weiteren europäischen Ländern

Das iPhone ist noch lange nicht in allen europäischen Ländern erhältlich. Am 28. Juli ist der Verkaufsstart in Österreich vorgesehen. Dort gibt es das Smartphone jedoch wie in Deutschland nur mit SIM-Lock.

Es stehen 10.000 Geräte zum Verkauf bereit, allerdings existieren schon 30.000 Vorbestellungen, also werden auch die Österreicher mit Wartezeiten bis zu mehreren Wochen rechnen.

Ende Juli startet der Verkauf auch in Belgien und Italien. Dort ist das iPhone ohne SIM-Lock erhältlich.


WebReporter: woodfox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone 4, Verkaufsstart
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2010 11:23 Uhr von woodfox
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Praktisch, dass der Verkaufsstart in die Urlaubszeit fällt, dann kann man schön in den Urlaub fahren und sich ein besonders teures Souvenir mit nach Hause bringen.
Kommentar ansehen
05.07.2010 12:27 Uhr von PakToh
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Autor: Und sollte den Zoll nicht vergessen, der das "Souvenir" nochmal was teurer macht...
Kommentar ansehen
05.07.2010 12:54 Uhr von bimmelicous
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Willkommen in der EG.

Kein Zoll bei Einfuhr aus England, Belgien, Frankreich oder Österreich oder sonst wo fällig...
Kommentar ansehen
05.07.2010 13:02 Uhr von PakToh
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@bimmelicous: Natürlich ist Zoll fällig, es wird nur an der Grenze nicht akribig geprüft!
Wenn man vom Zoll angehalten wird (es gibt Stichprobenartige Kontrollen!) wird man gefragt, ob man zu verzollende Gegenstände dabei hat.

Da das IPhone über die 250 Euro Freibetrag fällt und man es in der Regel mit Original-Karton und Rechnung dabei hat wird dann zum einen der Zoll nachträglich fällig plus eine Strafe wegen Zollbetrugs - da kann man sich das Iphone auch mit dem größten Vertrag hier kaufen, wenn mans wirklich drauf anlegt und der Zoll einen dran kriegt...

Nur weil der Zoll die Meisten nicht kriegt heißt das nicht, dass es irrelevant ist...
Kommentar ansehen
05.07.2010 13:07 Uhr von bimmelicous
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
zoll: was für ein Unfug! Informier Dich mal anständig..

Und was sollen diese 250 Freibetrag? Aus welchem Land denn bitte? Aus den USA sind es 450 Euro.

Und innerhalb der EG nachwievor komplett Zollfrei! So lange natürlich kein gewerblicher Handel dahinter steht. Aber wenn es sich um 1 (eins!) iPhone handelt, kann davon auch nicht auszugehen sein.

Einfach mal nachlesen direkt beim Zoll:

http://www.zoll.de/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?