05.07.10 10:17 Uhr
 374
 

Michael Ballack zu seinem Aus bei der Fußball-WM: "Für mich tut es schon weh"

Es tut sicher weh, als Profikicker seiner Mannschaft beim Fußballspielen zuschauen zu müssen. Noch schlimmer ist es dann wohl, mit anzusehen, wie die Mannschaft ohne einen selbst besser spielt. In dieser Gefühlssituation muss sich jetzt Michael Ballack befinden. Er ist der ehemalige Mannschaftskapitän.

Und er gibt es tatsächlich zu: "Für mich tut es schon weh, ich hätte gerne auf dem Platz gestanden", sagte er und merkte an, dass der Erfolg der jungen DFB-Elf "unheimlich" sei.

Bastian Schweinsteiger scheint die Rolle des ehemaligen Spielführers und Regisseurs Ballack längst übernommen zu haben. Nach dem Sieg gegen Argentinien wollte er mit seiner Beglückwünschung des DFB-Teams aller Welt zeigen, dass er noch zum Team gehöre.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Fußball-WM 2010, Michael Ballack
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2010 10:17 Uhr von nightfly85
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Es tut mir sehr leid für Michael Ballack, aber diese WM scheint zu beweisen, dass es auch ohne ihn geht. Ohnehin ist die WM ein Zeichen dafür, dass Ausnahmetalente nichts wert sind und eine Mannschaft nur mit Teamgeist fungieren kann.
Kommentar ansehen
05.07.2010 10:35 Uhr von nightfly85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer weiß vielleicht wird Michael Ballack demnächst als DFB-Trainer Erfolg haben? :)
Kommentar ansehen
05.07.2010 11:56 Uhr von joseph1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kann ja demnächst leverkusen wieder zum vizekusen machen:)
Kommentar ansehen
05.07.2010 12:08 Uhr von karmadzong
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das wär doch mal was Ballack als nachfolger von Löw.. irgendwann mal... dann schaffen wir in 2014 den 5 stern XD
Kommentar ansehen
05.07.2010 12:13 Uhr von wrigley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schicksal? mit ihm im finale jedes mal 2. geworden, heuer vllt wieder im finale und dann vielleicht ein sieg. wenn das eintritt, würd ich an seiner stelle aufhören.
Kommentar ansehen
05.07.2010 18:02 Uhr von SXMPanther
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: das noch nie irgendjemandem aufgefallen zu sein scheint das wenn dieser angebliche "Leithammel" verletzungsbedingt nicht mitspielen kann die Nationalelf um längen besser spielt als mit ihm.
Kapiert doch endlich mal das dieser Ballack komplett überbewertet wird. Selbst bei Chelsea haben sie es mittlerweile gemerkt das er nichts kann.
Kommentar ansehen
06.07.2010 08:49 Uhr von lonsheimer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sxmpanther: So ganz stimmt Deine Aussage nicht. Der Trainer von Chelsea hätte ihn gerne behalten doch der Besitzer des Clubs wollte ihn nicht mehr. So etwas passiert eben, wenn "Privatpersonen" sich eine Mannschaft kaufen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?