04.07.10 17:22 Uhr
 12.846
 

Gossenjournalismus trifft "Stille Post": Pottschalk im BILDblog unter Beschuss

Unter der Überschrift "Schlampenschlamperei mit Curry" führt der medienkritische BILDblog vor, wie die Boulevardmedien "Stille Post" spielen und so aus der sexistischen Bemerkung eines Promibloggers zur eBay-Auktion einer Playboy-Ausgabe eine Tatsachenbehauptung wird.

Nachdem US-Model Adrienne Curry ein freizügiges Bild von sich in der Dusche auf Twitter veröffentlicht hatte, sah sich der einschlägig bekannte Blogger Pottschalk dazu genötigt, auf seinem Blog diesen Vorgang in der sexistischen Art und Weise zu kommentieren, für die er bekannt ist.

Im Kommentar wünschte sich Pottschalk von ihr die Widmung "From your favorite Slut on Twitter...", woraufhin seine Boulevardkollegen diese sofort als tatsächliche Widmung auf dem von Curry versteigerten Playboy-Exemplar auf eBay ansahen und entsprechend titelten. So werden Presselügen geboren.


WebReporter: Hawkeye1976
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Twitter, eBay, Boulevard, Pottschalk, BILDblog, Adrienne Curry
Quelle: www.bildblog.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2010 17:22 Uhr von Hawkeye1976
 
+131 | -5
 
ANZEIGEN
Natürlich kann man Pottschalk hier nur seinen latenten Sexismus vorwerfen, aber seinen Gossen-Kollegen von Bild.de und der Schweizer Gratiszeitung "20 Minuten" muss man hier unterstellen, dass die Redakteure entweder des Lesens nicht mächtig sind oder aber für eine gute Schlagzeile gerne mal die Wahrheit außen vor lassen. Ich tippe da eher auf letzteres.
Wirklich erschreckend ist, dass es immer noch Menschen gibt, die solche "Organe" als Bildungs- und Informationsquelle ansehen....
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:25 Uhr von Truemmergesellschaft
 
+87 | -6
 
ANZEIGEN
klasse news! daumen hoch!
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:28 Uhr von Hawkeye1976
 
+65 | -1
 
ANZEIGEN
@Truemmergesellschaft: Merci, als ich das im BildBlog las, hat es mich sofort in den Fingern gejuckt und bevor Pottschalk seine Version davon hier einliefert (man findet sie bei den Quellenvorschlägen), wo er sich damit auch noch rühmt, habe ich eben die gute Quelle genommen und bin froh, dass man sogar die Überschrift "Gossenjournalismus" hat stehen lassen.
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:44 Uhr von Desiato
 
+12 | -76
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:44 Uhr von zeitgeist
 
+48 | -1
 
ANZEIGEN
besonders schlimm für shortnews: dass sein Blog als Nachrichtenquelle zugelassen ist. Hab noch keine einzige wirkliche News auf seinem Blog gefunden.
Leider zieht sowas (neben dnews&co) das Niveau auf SN immer weiter in den Keller

@ Desiato
Leider nimmt er sich oft selbst zu ernst und markiert seine Satire z.B. hier nicht als solche. In deinem Vergleich: das wäre so, als würde
"Jetzt wird ein Knödel Präsident"
ohne Hinweis als Bericht in den Tagesthemen erscheinen.

[ nachträglich editiert von zeitgeist ]
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:46 Uhr von claeuschen
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Hawkeye: You made my Day!
Best News ever....

Bin gespannt, wann Potti sich meldet.
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:49 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
plus von mir: hab mich (seit langem) dafür extra mal wieder eingeloggt ^^

ich finde das die art der news wie pottschalk sie hier anbietet
(blog, eigene seite als quelle usw - thematik mal aussen vor)
... das möchte ich nicht haben. Ist nur meine Meinung.
Dsw ein PLUS von mir. Salue
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:50 Uhr von Hawkeye1976
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
@Desiato: Der Bildblog Artikel kritisiert eben nicht nur die anderen Gossenmedien, sondern auch den Sexismus von Pottschalk, der zu diesen Falschmeldungen geführt hat.

Hätte sich Pottschalk seinen sexistischen Mist verkniffen, hätten die anderen Gossenschmieranden keine Grundlage für ihre Falschmeldungen gehabt.

Und zudem ich habe diesen Titel auch als Stilmittel gewähl, um damit die Boulevardmedien zu persiflieren.

Nachtrag:
Pottschalk mit der "Titanic" zu vergleichen ist absolut haltlos.

[ nachträglich editiert von Hawkeye1976 ]
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:55 Uhr von claeuschen
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Etwas Kritisches am Rande: Bevor wir allzu schnell, den Journalisten dieser Qualitätsmedien die Pistole auf die Brust setzen, abdrücken und dann nach dem letzten Wunsch fragen wollt: Folgende Anmerkung.

In einer Zeit, in der Informationen aufgrund der Masse immer weniger Wert sind und Menschen aufgrund verschiedener Ursachen immer weniger bereits sind, gehaltvolle Medien durch Kaufvorgänge zu unterstützen. Stattdessen Boulevard-Medien in allen Kanälen boomen, müssen wir alle uns einmal im Spiegel betrachten.

Möglicherweise sind wir es selbst, die derartige Informationen nachfragen und damit - entsprechend der Wertschöpfungskette in der Medienökonomie - für Reichweite und Bekanntheit sorgen, die den Verlagen und Autoren zum (wirtschaftlichen) Erfolg verhelfen, der sie dazu animiert noch dreister mit der angeblichen Wahrheit umzugehen.

Es ist nicht nur der böse Pottschalk, der sich in spätrömischer Dekadenz suhlt und sich in Unkenntnis der wahren Zusammenhänge über Promis und deren Schicksale ergeifert. Es sind zum Großteil wir, die wir solche Clowns durch Anklicken der News unterstützen, auch wenn wir es ablehnen. So sieht´s aus und das ist wahrlich kein Kompliment für uns als Leserschaft. Auch nicht bei ShortNews oder anderswo!

Trotzdem ein geiler Artikel. Werde ihn ausdrucken, unter das Foto Pottis an die Wand nageln, einen Kreis auf das Gesicht des Promibloggers malen und Dart spielen. Das wird ein Spaß!!!!!!!!

[ nachträglich editiert von claeuschen ]
Kommentar ansehen
04.07.2010 18:00 Uhr von Hawkeye1976
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@claeuschen: "Es sind zum Großteil wir, die wir solche Clowns durch Anklicken der News unterstützen, auch wenn wir es ablehnen. So sieht´s aus und das ist wahrlich kein Kompliment für uns als Leserschaft."

Genau so ist es. Aber andererseits müssen wir dort hinsehen, damit diese Gossenmedien nicht einfach machen, was sie wollen.
Kommentar ansehen
04.07.2010 18:02 Uhr von claeuschen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wohl wahr, hoher Autor: Das ist das Perverse an der Sache.

Möglicherweise dürfen wir solchen Medien nicht immer Glauben schenken. Insofern ein absolut notwendiger Artikel zum Thema Medienkompetenz.

Fühle mich irgendwie mitschuldig....
:-(
Kommentar ansehen
04.07.2010 18:48 Uhr von Der_Norweger123
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Was mich zum kotzen bringt ist: Pottschalks narzizismus, arroganz, und er meint er sei das zentrum des universums.Ungelogen! *KOTZ*

Er ist immer so verdammt beleidigend, und vixxer wie ihn ist der grund warum Promis nicht ein halbwegs normales leben führen können.

Promipranger.de sollte als quelle bei SN gesperrt sein!
Kommentar ansehen
04.07.2010 18:51 Uhr von Sopha
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
ähhh: bin ich der einzige der merkt das diese news genauso fürn arsch is wie pottschalk, bild und 20min?!? Inhalt: Titten, Dusche, Bildblog, Pottschalk...Und ein bisschen die Darstellung des allgemein bekannten Misstandes das Bild, etc keine gescheiten sachen bringen können...

"So werden Presselügen geboren."

Was is das für eine Aussage in einer news ?!?



Ich geh wieder Alphanova lesen.... HF
Kommentar ansehen
04.07.2010 18:59 Uhr von Flying-Ghost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aha! Die öffentlich/rechtlichen Medien sind also besser?

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
04.07.2010 19:00 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.07.2010 19:14 Uhr von Hawkeye1976
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Sopha: Soso, wenn also die Bild schreibt:

"Das Schweizer Blatt "20min" weiß von einer "Ebay"-Auktion zu berichten. Dort hatte die geschäftstüchtige Adrianne Curry einen signierten "Playboy", in dem sie (schon wieder) nackt zu bestaunen ist, eingestellt. Startpreis: 49 US-Dollar (ca. 40 Euro).

Die Widmung lautete: "Adrianne Curry, euer Lieblings-Luder auf Twitter!""

Obwohl es diese "Widmung" gar nicht gibt und lediglich Pottschalks feuchten Träumen entsprang:

"Der Pottschalk glaubt kaum, dass jemand soviel Geld für etwas bezahlt, was sie uns fast täglich kostenlos auf die Nase bindet. Auf das Gekritzel von Frau Curry kann ich jedenfalls verzichten, wobei der Pottschalk fast mitgeboten hätte, aber nur damit sie ihm diese ganz spezielle Widmung schreibt:" Adrianne Curry – From your favorite Slut on Twitter…""

Dann ist das keine Lüge? Seltsames Verständnis von Wahrheit du hast, junger Skywalker .....

Und es wird auch im Bildblog für diejenigen, die etwas schwerer von Begriff sind, nochmal genau aufdröselt:

"Um den letzten Satz noch mal aufzudröseln: Der Blogger hätte sich die Widmung "Adrianne Curry – From your favorite Slut on Twitter…" gewünscht."

Also gibt es diese Widmung nicht und wenn "20Minuten" und "Bild.de" das dennoch behaupten, ist es eine Lüge. Da gibt es gar nichts dran zu deuteln.
Kommentar ansehen
04.07.2010 19:29 Uhr von Sopha
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
hakeye: Interessant was du alles in meinen comment interpretierst....Der wahrheitsgehalt der news is mir jetzt relativ nebensächlich....Es geht mit eher um den Sinn/Inhalt.....Du würdest auch ne News machen wenn der BildBlog schreibt das der in China umgefallene Sack reis, der voher von Potti als wichsvorlage benutzt wurde, doch eigentlich in Japan stand oder?

Ich mein...ne News zu schreiben, die von einer News handelt die eine "news" (blog) zitiert/missversteht in der es um die Titten von irgend ner trulle geht ?!? Las dir das ma auf der Zunge zergehn...
Kommentar ansehen
04.07.2010 19:34 Uhr von Hawkeye1976
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Sopha: Es geht hier darum, dass ein primitiver Blogartikel zu einer Falschmeldung führte.
Dass es in diesem Fall glücklicherweise nur eine harmlose Meldung war, ist zweitrangig. Es geht ums Prinzip. Heute war es nur eine "Widmung" und morgen wird vielleicht durch Falschmeldungen ein Leben zerstört.
Kommentar ansehen
04.07.2010 19:41 Uhr von Sopha
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@hakeye: Du glaubst das von pottschalk mal was wichtiges kommt? Du glaubst es ist nicht schon lange bekannt das unseriöse Zeitungen (was eine beleidigung für jeden ernsthaften Reporter ist) desöfteren mal scheiße labern? Ich glaube das es deutlich bessere Beispiele gibt, wenn man denn umbedingt über Fehler des Journalismus schreiben will, als über oben genannte Verkettung von Armutszeugnissen der heutigen Gesellschaft!
Kommentar ansehen
04.07.2010 19:50 Uhr von midn8
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
lol? pottschalk: zuletzt online: "02.07.2010 um 15:43 Uhr"
aber er hat eh viele viele nicks. wie auch immer, ich poste die news mal in sein forum:
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
04.07.2010 20:04 Uhr von Cybertronic
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Darf: ich mal fragen, um was es hier geht ?
Kommentar ansehen
04.07.2010 20:17 Uhr von NetCrack
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Cybertronic: darfst du ... es geht darum:
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
04.07.2010 20:23 Uhr von ichwillmitmachen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt bekommt dieser Monk auch noch PR. *DOH*
Kommentar ansehen
04.07.2010 20:25 Uhr von The_Outlaw
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh du Scheiße Ich wusste nicht, dass es ´´Journalisten´´ auf noch tieferem Niveau als Pottschalk gibt - jene, die sich blind auf seine Seite verlassen.
Kommentar ansehen
04.07.2010 21:08 Uhr von Aurora111
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na Super: Und Pottschalk reibt sich seine Hände angesichts seiner zweifelhaften Popularität....

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?