04.07.10 12:27 Uhr
 519
 

Hamas und Hisbollah setzen auf gewaltlosen Widerstand

Anstatt weiterhin auf Gewalt zu setzen, haben sich beide Gruppen dazu entschlossen, friedliche Mittel zum Widerstand gegen Israel zu verwenden. In Zukunft sollen ziviler Ungehorsam, Protestmärsche, Klagen und Boykotte das neue Mittel gegen Israel werden.

"Wenn wir Gewalt verwenden, verhelfen wir Israel zu internationaler Unterstützung" sagte Aziz Dweik, ein führendes Mitglied der Hamas. "Die Friedensflotte hat mehr für uns getan als 10.000 Raketen", führte er weiter aus.

Der Mangel an Friedensgesprächen in den letzten zwei Jahren hat mittlerweile auch die Palestinian Authority dazu bewegt, die Bewegung zu unterstützen.


WebReporter: RickJames
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Gewalt, Hamas, Widerstand, Hisbollah, Friedensgespräch
Quelle: online.wsj.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Immer mehr abgelehnte Asylbewerber leisten gegen ihre Abschiebung Widerstand
Versagen der Asylpolitik in Oerlinghausen: Flüchtlingskriminalität explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2010 12:39 Uhr von Hodenbeutel
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das es dabei auch bei mehr als nur Worten bleibt, denn das Gewalt zu nichts auser unschuldigen Opfern führt könnte so langsam allen Seiten klar werden.
Kommentar ansehen
04.07.2010 12:44 Uhr von quade34
 
+18 | -12
 
ANZEIGEN
Waffenruhe und Frieden: sind von der Hamas und Hisbollah schon öfter versprochen worden. Wer einmal lügt........

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
04.07.2010 12:55 Uhr von Rayden82
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Erkenntnis hätten sie auch schon ein paar Jahrzehnte früher haben können.
Kommentar ansehen
04.07.2010 13:12 Uhr von Cygan
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
WTF?! Sarkisjan-Armenien was gibst du denn bitte für einen Stuss von dir? xD

Den Wohlstand Deutschland bzw. Europas an einer religiösen Gruppierung festzumachen zeugt von deinem geistigen Armutszeugnis.

Ich glaub Shortnews hat sich einen neuen Troll eingefangen ^-^
Kommentar ansehen
04.07.2010 13:20 Uhr von anderschd
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Wenn es doch endlich mal: in die Tat umgesetzt werden sollte, geht es aufwärts. Und die Blockade fällt dann auch weg.
Kommentar ansehen
04.07.2010 13:32 Uhr von anderschd
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Jesus: Wenn du es sagst. Dann bist hier aber falsch. Die Anti*piep* News sind woanders.

@Rick
"Alles was die USA machen müsste um Israel zu besiegen ist sie zu ignorieren."

Das ist sowas von korrekt.


[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
04.07.2010 13:33 Uhr von RickJames
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Sarkisjan-Armenien: "Israel kann keiner besiegen."
Alles was die USA machen müsste um Israel zu besiegen ist sie zu ignorieren.

"Israel ist das stärkste Land der Welt."
Wie kommst du darauf?

"Detschland schuldet Israel sehr viel."
Eher anders herum.
Kommentar ansehen
04.07.2010 16:12 Uhr von kangal000
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Sarkisjan-Armenien: ´´israel kann keiner besiegen. Israel ist das stärkste Land der Welt.
Detschland schuldet Israel sehr viel. Vergisst eure Geschichte nicht.´´

lol schon klar Israel und stark und überhaupt die stärksten puuuuhhhhhh ja wach auf kleiner ^^ politisch ja Militär nöööö . ach kommt schon wie lange wollt ihr noch herumreiten auf dem gleichen misst , Deutschland hat genug gezahlt aber das ist ja eure Hauptrolle auf der Welt ´´Die opfer´´ und das werdet ihr nicht so leicht aufgeben den die vor teile sind immens nicht wahr ? .
Kommentar ansehen
04.07.2010 16:40 Uhr von RickJames
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Sarkisjan-Armenien: "warum ignoriert man das deutschland viel den juden zu verdanken hat ?ist das der dank für die guten dienste über all die jahrhunderte ? ihr könnt es nicht einfach so läugnen."

Es gibt auch viele Türkische Immigranten die viel geleistet haben, bedeutet das jetzt das wir auf ewig in der Schuld der Türkei stehen sollen?
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:33 Uhr von certicek
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@ Gebetsmuehle: Schon ein bisschen alt (Januar 2010), aber immernoch lesenswert:

The Jerusalem Post
http://www.jpost.com/...
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:35 Uhr von Hanno63
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
wie soll "sowas" funktionieren?,gewaltlose Bomben? friedliche Maschinengewehre und Granaten..??, trotz Vollverpflegung aus internationalen Quellen und Krankenversorgung ohne Geld...??... und dann ja auch noch die polemische ,politische Ausbeutung , einiger provokativer Länder, durch Lügen und falsche Berichterstattung über angebliche Schikanen usw.... was bei provokantem Verhalten + Beschimpfungen trotz relativ korrekter Behandlung , z.B. auch Geburtshilfe und Notfall-Hilfe, aber trozdem grosser Aggressivität,..manchmal eskaliert.

Aber jetzt werden also friedliche Waffen (steht drauf "friedlich") eingesetzt....??...wie soll sowas funktionieren.??
bisher wurde "schon immer" alles aggressive bestritten und alles war angeblich soooo friedlich, von denen, ...
denn nur selten haben sie für ihre Massenmorde, Flugzeug- und andere -Entführungen , Erpressungen usw. "gerade gestanden" und genau "das" soll jetzt gesteigert werden..??,...
und "das" ausgerechnet soll man solchen Elementen jetzt plötzlich glauben können....?
Sind die vom Glauben abgefallen .?? oder wieso sollte jetzt etwas menschliches da passieren...??
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:43 Uhr von Hanno63
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@RickJames...wo und wann bitte haben Türken etwas für uns getan..??? bösartige Anspielung auf das berühmte Märchen 10 Jahre nachdem Deutschland wieder "obenauf" war und auch Türken zur Hilfe "ihres da noch armen Landes" bei uns arbeiten durften..??,..oder was soll so´n Spruch...???
deine Aussage:...
""Es gibt auch viele Türkische Immigranten die viel geleistet haben, bedeutet das jetzt das wir auf ewig in der Schuld der Türkei stehen sollen? ""

Zeige mir einen einzigen, aussergewöhnlichen Fall :..
also von auch nur angemesener Leistung.
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:44 Uhr von RickJames
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Hanno63: "wie soll "sowas" funktionieren?,gewaltlose Bomben? ...friedliche Maschinengewehre und Granaten..??,"

Zitat aus der Nachricht:
"In Zukunft sollen ziviler Ungehorsam, Protestmärsche, Klagen und Boykotte das neue Mittel gegen Israel werden"


Wer lesen kann...
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:48 Uhr von RickJames
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Hanno63: "..für uns getan..??? bösartige Anspielung auf das berühmte Märchen 10 Jahre nachdem Deutschland wieder "obenauf" war und auch Türken zur Hilfe "ihres da noch armen Landes" bei uns arbeiten durften..??,..oder was soll so´n Spruch...???"

Dieses Wortkonstrukt ist so mit Dummheit und Arroganz durchzogen, das ich mich weigere darauf zu antworten.

"Zeige mir einen einzigen, aussergewöhnlichen Fall :..
also von auch nur angemesener Leistung."

Crytek.
Kommentar ansehen
04.07.2010 18:33 Uhr von Hanno63
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@RickJames .. bravo , immer wenn es eng wird,..?? Tatsachen zählen nicht und du versuchst immerwieder die Menschen hier im Netz zu verseuchen mit "leicht" polemisch veränderter oder total zeitlich und geschichtlich falschen Zusammenhängen und zusätzlicher ,oft sogar gelogener , Neukonstruktionen und Kombinationen , anstatt "das" zu akzeptieren was uns, bzw. .. wie es wirklich alles passiert ist .....und zur Besserung "etwas" beizutragen, um den oft "dadurch" negativen Ruf etwas aufzubessern ,der durch solche Lügen ja immermehr zum Vorschein kommt, denn Niemand lässt sich gerne mit Falschmeldungen oder Anmache "verar...en" und die Wahrheit kann keiner leugnen, also warum abstreiten , wenn man es klären kann und damit endlicjh auch Frieden in alle Geschichten kommt.
Denn wenn man freundlich und friedlich ist , dann wird einem auch geholfen und verziehen , denn wir sind alle Menschen,... und Hemmungen (wegen der Wahrheit) und Fehler ( der Trotz,.. falsche Überheblichkeit) usw. sind menschlich verständlich , wenn man dann hinterher dann auch die Wahrheit akzeptiert.
Und die Überschrift hier ist nie glaubhaft , weil immer wieder mit solchen Mitteln eine Friedlichkeit unsererseits zum Nachteil und zur Eskalation von besonders grossen und "linken" Gewalt-Aktionen genutzt wurde , weil ja:.. "auf Treu und Glauben" und später hiess es dann, wieder typisch auf arabisch/islamischer Art : ..
"ja warum glaubt ihr uns auch , also selber Schuld".!

Da sind Beispiele genug vorhanden von betrügerischen Handlungen gegen die Regierung oder direkt gegen Gemeinden und Städte..:
deshalb sagt man ja auch neudeutsch :

"Jede Gefälligkeit von uns ,....
"rächt sich" böse"

und dafür gibt es inzwischen leider sehr viele Beweise.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
04.07.2010 19:15 Uhr von usambara
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Hussein Fadlallah, das frühere geistliche Oberhaupt der Hisbollah im Libanon, ist tot.
Fadlallah war mehrmals Ziel von Attentaten. Darunter war ein verheerender Bombenanschlag in Beirut im März 1985, bei dem 80 Menschen getötet wurden. Hinter dem Angriff soll angeblich der US- Geheimdienst CIA gesteckt haben. Wie der derzeitige Hisbollah-Führer Hassan Nasrallah stand er auf der US-Liste internationaler Terroristen.
http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
04.07.2010 19:39 Uhr von Hanno63
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@1984... also wirklich , ...absolute Höhe , dein dreister Spruch.
Es ist so und es bleibt so ,::
Wer angreift ,sogar gewarnt , weil seit Abfahrt ununterbrochen Kontakt mit Israel bestand und alle auf dem Schiff nix mit Hilfe wollten ,warum 600 Leute..?? der Sinn ist einfach provokativ und ....ein Angriff in ein militärisches Gebiet aus minderen Beweggründen. was wäre denn passiert wenn etwas später im Hafen geladet ..?? nix ,...nicjhtmal beim Entladen hätten sie geholfen , das faule Pack , nur diese Aktion so wie sie passierte (international berechtigt und international bestätigt), war genau so absehbar und geplant , schon seit Abreise , also nichtmal der erwähnung eigentlich wert.
Schade nur um die dummen Toten , aber gottseidank "nur" 9 . hätte leicht schlimmer sein können nach den Aktionen und dem Verhalten der Leute . Die sollten froh sein, dass es nicht als volle Kriegshandlung angesehen wurde.
Also nicht hier falsche Sachen in Umlauf bringen.
Kommentar ansehen
04.07.2010 19:52 Uhr von supermeier
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Sarkisjan-Armenien: Absolut niemand hat den Juden irgend etwas zu verdanken oder steht sonstwie in ihrer Schuld.

Außer vielleicht verstümmelte Kinder und Umweltverschmutzung durch wild vergrabene abgetrennte Körperteile (Vorhäute).

Man muss allerdings dem einen oder anderen Menschen zugestehen dass er sich um diverse Verdienste in der Wissenschaft oder sonstwie an der Menschheit verdient gemacht hat.

@ News
Es zu sehen heißt es zu glauben.

Sollte es sich bewahrheiten bleibt abzuwarten wie Israel darauf reagiert.
Kommentar ansehen
04.07.2010 20:51 Uhr von LoneZealot
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Gebetsmuehle: Vor allem stammen solche Aussagen von einer Person die den Iran verherrlicht.
Kommentar ansehen
04.07.2010 20:51 Uhr von certicek
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ Hanno63: Tolle Beiträge. Ich schreib Dir, wenn Du mal nüchtern bist.
Kommentar ansehen
04.07.2010 22:34 Uhr von RickJames
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Hanno63: "..dreister Spruch."
Es ist die Wahrheit.

"Wer angreift ,sogar gewarnt , weil seit Abfahrt ununterbrochen Kontakt mit Israel bestand und alle auf dem Schiff nix mit Hilfe wollten ,warum 600 Leute..??"

Weil sie Entwicklungshelfer waren. Denkst du das 3 Leute mal eben eine Flotte Steuern, den Gazastreifen wieder aufbauen und dann locker und lustig nachhause fahren? Denkst du das? Leider hatte MacGyver keine Zeit also waren so viele Leute nötig.

"der Sinn ist einfach provokativ und ....ein Angriff in ein militärisches Gebiet aus minderen Beweggründen."
Eine illegale und illegitime Blockade zu durchbrechen ist kein minderer Beweggrund.

"was wäre denn passiert wenn etwas später im Hafen geladet ..??"
Das Zement und die meisten anderen Güter wie Schulbücher würden in Ashdod verrotten.

"nix ,...nicjhtmal beim Entladen hätten sie geholfen , das faule Pack ,"
Das hast du ja mal wieder vortrefflich erkannt, Leute die sich Tage lang auf den Weg machen um anderen Menschen zu helfen sind Faul. RICHTIG!

"nur diese Aktion so wie sie passierte (international berechtigt und international bestätigt), war genau so absehbar und geplant , schon seit Abreise , also nichtmal der erwähnung eigentlich wert."
Weißt du was nicht der Erwähnung wert ist? Du.

"Schade nur um die dummen Toten , aber gottseidank "nur" 9 . hätte leicht schlimmer sein können nach den Aktionen und dem Verhalten der Leute . Die sollten froh sein, dass es nicht als volle Kriegshandlung angesehen wurde."
Ach Ja und gegen wen sollte Israel dann den Krieg erklären? Gegen die USA, EU und die Türkei? Viel Spaß dabei.

"Also nicht hier falsche Sachen in Umlauf bringen."
Aha, gehe mal zu einem Arzt und lass dich untersuchen nicht dass das ansteckend ist.
Kommentar ansehen
04.07.2010 23:44 Uhr von certicek
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ RickJames: Er ist vom Hass auf Muslime zerfressen und besoffen davon. Es lohnt sich nicht, auf seine Postings zu reagieren.
Kommentar ansehen
05.07.2010 04:40 Uhr von RickJames
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
certicek: Ich kann mir da nicht helfen, ich finde es einfach lustig wie Hanno hier die ganze Zeit geistigen Müll ablädt und dann empört ist wenn jemand mal was sagt. Er ist irgendwie ein Ein-Man-Zdj.
Kommentar ansehen
05.07.2010 15:15 Uhr von NemesisPG
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Charta der Hamas: trieft nur so von Gewalt und Hass.Wer sollte Ihnen glauben?
Selbst friedliche Gespräche werden darin als Zeitverschwendung angesehen . Zudem hat die Hamas nie bewießen das es Ihr aufrichtig um eine Lösung gegangen ist.
Es ist jeden zu raten die Charta einmal durchzulesen.
Kommentar ansehen
09.07.2010 12:42 Uhr von Hanno63
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das bei so einem Thema alle einseitig orientierten ja sogar fast synchron ihre Hetze loswerden "müssen" ist klar.
Komisch ich kenne ca. 2-3 von etwa 50 Muslimen in meiner Nachbarschaft , welche glaubwürdig und normal , also menschlich, reden , nicht lügen direkt ehrliche Antwort geben, selbst beim Handel nicht betrügen und gute hilfsbereite Menschen sind ,die auch nicht so hetzen sonder immernoch ihre alte Heimat lieben (als Land) aber hier sich, ohne Verlust von irgendwas, eingelebt aben und mit allen Leten offen reden und auch mal feiern. Wunderschön und ein Beweis , dass es ganz einfach ist sich,...
egal wo in der westlichen Welt + Russland + Japan usw.
zu integrieren ,...nur freundlich sein und nicht aggressiv , "fertig ist der Karton".
Warum ist es nicht möglich mit Muslimen ohne Betrug oder Bedrohung ein normales Gespräch zu führen ,
Es ist nicht die Standard-Überheblichkeit, die generelle Lügerei oder der ständige Betrugswille bei Verhandlungen, nein , das alles kennt man zur Genüge und weiss was man davon haltenkann , da es nur abwertend zu beurteilen ist.
Wer hir ehrlich sich bemüht etwas menschlich zu sein ohne zu drohen , der hat bei uns gewonnen und hat alle Freiheite die möglich sind für uns alle.
Daher ist es fast nicht zu verstehen , dass es immernoch ,gut getarntim Netz, solche rabiate Hetzerei und Falschinfo´s gib , ja sogar stundenlange Such ,bis man irgendwo etwas primitives oder negatives findet , was man gegen Deutschlnd oder andere Menschen vrwenden kann , auch Nachrichten vom letzten Jahr oder Falschaussagen von hirnrissigen Politikern , auch Erdogans Dauer-Drohungen, oder Beleidigungen oder gebastelte Foto´s von angeblichen Freundschaften z.B. ..werden dann irgendwie wieder aktiviert , nur um zu beleidigen , um falsche Situationen zurechtzubigen oder einfach anzugeben , alles natürlich total ignorant gegen tatsächliche Geschehnisse und Rechte und es gelten dann "nur noch" eigene Gesetze und Gewalten , anstatt friedlich über böse Situationen zu diskutieren um eine friedliche Lösung zu finden , neeee , ..da wird eine Provo-Truppe von 600 Personen auf Kriegspfad geschickt , die absolut "nichts anderes" darf , als sich auf einem Schiff "aufzuhalten" (als türkisches Hoheitsgebiet) und sonst nichts darf. , ...
es sowieso da ja als Provokation schon vorher angekündigt seit der Abreise , Niemand das Schiff , ausser der Crew des Schiffes selber unter Kommando des Kapitänes, verlassen dürfen.
Was soll sowas vor den Augen der Welt soviel Idiotie..???
Wo ist da auch nur ein Hauch von "friedlich" bei "dieser" Art von "Hilfsaktion",,... offensichtlich geplant mit dem sicheren Risiko getötet zu werden.??? oder warum die unangebrachte Gegenwehr gegen eine einfache,schon hunderte Male international genauso übliche, total gefahrlose Überprüfung auf Waffen. welche der Kapitän auch friedlich wollte, genau wie die Schiffsmannschaft und deswegen ,gewarnt hat vor gefährliche Gegenwehr in der brisanten Situation.???...???
Für wie dumm muss man die gesammte freie Welt halten , wenn sowas provoziert wird , wo jeder weiss , dasses eoine Kriegshandlung ist, wofür sonst 600 offensichtlich gewaltbereite Provokanten...??
Wieviel Tote müssen noch provoziert werden bevor man friedlich Wege suht z.B. Landweg, Überprüfung auf Waffen , Munition usw. fertig ...keinerlei Problem , nur die Mengen welche im Gaza , weil zuviel, täglich vernichtet werden müssen ,davon berichtet kaum mal Einer der Oberschlauen.
Warum wird auch da dauernd gelogen...??
Aber tödliche Medikamente, weil schon Jahre überaltert , wenn "die" vernichtet oder gesperrt werden bei den Kontrollen ,...sowas wird dann gegen Israel verwendet, als angebliche Hass-Ursache benutzt und Aufstand geprobt , weil ja durch die Israelis indirekt schon viele Menschenleben der Hamas usw. gerettet wurden vor diesen tödlichen Medikamenten ..??

Wieso leben die Leute im Gaza "trotz" der Einschränkungen und dem ewigen Gejammer, fast wie Gott in Frankreich und haben alles was sie wirklich brauchen und das in Massen..??
Der Kindesreichtum bei bester Gesundheit und die garantierte gute mediz, Versorgung sprechen da eine ganz andere Sprache.
Nur solche Recherchen macht hier ja keiner von Euch , passt ja nicht in euer Konzept.
Will ja keiner der Lüge überführt werden, aber es gibt Info genug , man kann sogar besuchen dort.
man muss "nur" auch "wollen".!!!
Schade drum ,
die Wahrheit interessiert hier keinen , Hauptsache ist wohl auch "nur" das Lästern und Hetzen.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?