03.07.10 15:22 Uhr
 5.154
 

USA: Mann, der seine Tochter verkaufen wollte, wird im Gefängnis verprügelt

Patrick Fousek sitzt in Kalifornien in Untersuchungshaft, weil er versuchte, seine acht Monate alte Tochter für 25 Dollar auf einem Walmart-Parkplatz zu verkaufen.

Als seine Mitgefangenen einen Fernsehbericht über seine Tat und die Verhaftung sahen, reagierten sie mit einem brutalen Übergriff, der für Fousek mit zwei Rippenbrüchen und leichten Gesichtsblessuren endete.

Fousek und seine Frau sind Crystal Meth abhängig. Ihnen drohen bis zu vier Jahre Haft und andere Strafen wegen Vernachlässigung ihres Kindes und Drogenbesitz.


WebReporter: BongSchlong
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Gefängnis, Tochter, Parkplatz
Quelle: www.controversia.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2010 15:34 Uhr von earlhickey
 
+29 | -10
 
ANZEIGEN
ohhh eine runde mitleid
Kommentar ansehen
03.07.2010 15:34 Uhr von MachoMannStyle
 
+22 | -22
 
ANZEIGEN
Hmm geschieht Ihm recht...

am besten wäre, wenn er krepieren würde!
Kommentar ansehen
03.07.2010 15:36 Uhr von mazor
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
richtig so: wie kann man nur die eigene Tochter verkaufen (wollen)???
Das geht mir einfach nicht in den Kopf.

Vielleicht kommt der Typ im Knast ja auf neue Gedanken
Kommentar ansehen
03.07.2010 15:38 Uhr von Marknesium
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
gut so: ich verstehe das vollkommen.
Kommentar ansehen
03.07.2010 15:49 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.07.2010 16:15 Uhr von Marple67
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Schlimm sowas: Cristal Meth lässt den Körper inkl. Gehirn schnell und vollständig degenerieren. Unauffällig in der Gesellschaft leben ist damit nicht. Wie soll man sonst auf so eine bescheuerte und total aussichtslose Idee kommen sein Kind auf einen Supermarktparkplatz zu verkaufen, für 25 USD?!

Last den armen sabbernden Fleischklumpen zufrieden und geht besser mit den Behörden oder dem Gesetzgeber hart ins Gericht. Meth Abhängigen gehören die Kinder weggenommen, schnell!

Wer jetzt weiter "stammtischen" möchte, sollte sich mal fragen ob überhaupt ein Markt für Kinder auf Supermarktparkplätzen existiert! Nur soviel, sein Gehirn weilt wohl nicht mehr unter uns.

[ nachträglich editiert von Marple67 ]
Kommentar ansehen
03.07.2010 19:53 Uhr von flireflox
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
jawohl hat er verdient und am besten ermordet man ihn noch und verurteilt ihn danach zu 10.000 Jahren Haft und danach Foltert man ihn nochmal und trennt ihm Genitalien ab jaaaaaa
****

Ich finde es immer wieder bemerkenswert wie primitiv und dumm viele Leute sind die hier bei Shortnews Kommentare verfassen.

SELBSTJUSTIZ IST ILLEGAL sowohl in den USA als auch in Deutschland! Und wenn ihr hier Straftaten glorifiziert, dann stellt ihr euch auf die gleiche primitive Stufe wie dieser Täter.

Echt arm !
Kommentar ansehen
03.07.2010 20:05 Uhr von BeaconHamster
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mitleid gibt es keins, aber warum verurteilte Verbrecher so etwas tun, ist mir nicht begreiflich. Auch wenn sie nicht versucht haben ihr Kind zu verkaufen, eigene Nase und so...
Kommentar ansehen
03.07.2010 20:17 Uhr von syndikatM
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
unbegreiflich: solche verbrecher sind fast genau so schlimm wie kinderlose paare. er hat zwar kinder, aber kümmern gehört auch noch dazu.
Kommentar ansehen
03.07.2010 21:06 Uhr von x5c0d3
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@BeaconHamster: Kann ich Dir erklären. In Gefängnissen gibt man sehr viel auf Ehre. Bist Du ein Dieb, oder Räuber, gar Mörder, wird alles akzeptiert. Hast Du jedoch Deine Frau oder Kinder misshandelt. hast Du im Knast einen sehr schweren Stand. Auch hier in Deutschland passiert es dann recht oft, dass derjenige "zufällig" ausrutscht und keiner der Schliesser was gesehen hat.

Noch etwas zum Thema: Keine Droge der Welt kann mich dazu bringen dass ich mein Kind verkaufe und das ist nicht nur ein Spruch. Ich hab schon so manches ausprobiert in meinem Leben.
Kommentar ansehen
03.07.2010 22:11 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Marple61: Solche Gedankengänge sind für die meisten hier einfach zu hoch.

@x5c0d3
Was hast du ausprobiert und bis zu welchem Grad? Heroin darunter? Crystal Meth?
Kommentar ansehen
03.07.2010 22:23 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück: war der Typ so was von Krank und Hi `
das er die Kleine vor einem Wal.Mart angeboten hat ! So konnte die kleine vor diesen beiden Rabeneltern entnommen werden!

und was im Gefängnis passiert ist ! finde ich aber nicht richtig , der Typ hat sowieso einen laster er ist Drogenabhängig , und da er ja nicht in der Lage ist sich von diesem laster zu befreien , ist er bestraft genug , die im Gefängnis hätten ihre Würde auch behalten können und solche eine verlorene Seele garnicht anfassen brauchen !
Kommentar ansehen
04.07.2010 00:44 Uhr von xenonatal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade das Crystal Meth: nicht auf der Stelle steril macht.
Dann könnten sie wenigstens nicht auch noch Kinder in die Welt setzen.
Kommentar ansehen
04.07.2010 01:02 Uhr von loman69
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Geschwafel! die Typen die andere im Knast vermöbeln sind nur auf Privilegien und Haftverschonung aus.Sie wollen damit der Justiz zeigen sie hätten verstanden was Recht und Unrecht ist.
Die interessiert es in Wirklichkeit einen Dreck ob einer Kinderschänder oder Drogendealer ist die reagieren so weil es von ihnen so erwartet und entsprechend honoriert wird!
Kommentar ansehen
04.07.2010 01:43 Uhr von leCauchemar
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ loman69: Bitte?
Selbstjustiz ist sowohl hier als auch in den USA GEGEN das Gesetz und ich bessere mein Image nicht auf, indem ich andere Verbrecher krankenhausreif schlage.
Kommentar ansehen
04.07.2010 11:13 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fernsehen gefährdet die Gesundheit: Zumindest in diesem Fall.
Ist schon schlau den anderen Insassen das zu zeigen.
Kommentar ansehen
04.07.2010 16:07 Uhr von DonUdo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@PapiEinerTochter: Das jetzt mit Ehrenmorden zu vergleichen ist wohl deine Art so zu tun als wenn du Tiefgang hättest.
Auch in Deutschland passiert es immer wieder, dass sobald im Knast bekannt wird dass du dich an Frauen oder sogar an kindern vergangen hast, du Freiwild bist.

Wenn du ein Bankräuber bist, der im besten Falle sogar noch seine beute verstecken konnte, bist du ein Held. Aber als jmd. der seine Tochter verkaufen wollte giltst du selbst unter solchen Menschen als Abschaum und das zeigen sie dir dementsprechend.
Das hat nichts mit Ehre zu tun, es geht ihnen einfach nur darum ihm zu zeigen was er von ihnen zu erwarten hat.
Kommentar ansehen
04.07.2010 17:18 Uhr von GueZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HÖRT MAL HER schon vor ca. 20 Jahren, wurden in Mexico Baby Leichen mit geöffneten Körpern und entnommenen Organen auf der Müllhalde gefunden.
Reiche hatten die Kinder gekauft, weil sie "Ersatzteile" für ihre lieben Kinder brauchten.
In Indien und Nepal nehmen Ausländer Kinder mit und versprechen den Eltern, dass sie zur Schule gehen dürfen ......

vor Jahren habe ich von einer Zeitungsanzeige gehört, wo "Eltern" ihr Baby für`s WE vermieten wollten und bei tötung des Kleinen für die Entsorgung selbst sorgen würden.


SEID nicht Naiv, was da berichtet wurde ist nur die Spitze der Spitze eines Wahninnigen Eisbergs der heutigen perversen Gesellschaft.
Kommentar ansehen
05.07.2010 10:58 Uhr von Blackhart12
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich fühle grad Mitleid aufkommen...... nein..... Moment......ist was anderes. Achja Schadenfreude
Kommentar ansehen
05.07.2010 15:02 Uhr von MrEisbaer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Egal ob Kinderschänder oder jemand der Kinder verkaufen will, sobald Kinder im Spiel sind, ist man im Knast ganz unten in der Rangliste......zurecht.
Kommentar ansehen
06.07.2010 05:56 Uhr von MsMilkandHoney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im ersten Moment: habe ich auch gedacht, richtig so. Aber mal ehrlich. Der Typ ist süchtig, der würde sich verkaufen, wenn ihm das die nächste Dröhnung sichern würde.
Der gehört nicht in den Knast, der gehört in den Entzug.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?