03.07.10 10:48 Uhr
 299
 

Berlin: Konzeptkünstlerin Yoko Ono stellt ab September neue Werke in Galerie aus

Wie von der Galerie Haunch of Venison am gestrigen Freitag gemeldet wurde, werden ab 10. September bereits bestehende Kunstwerke und die neue Schau "Das Gift" der US-Künstlerin Yoko Ono (77) gezeigt.

Die Konzeptkünstlerin hat eng mit der Kunstbewegung Fluxus zusammengearbeitet und wurde außerhalb der Szene durch die Heirat von John Lennon (1940-1980) international bekannt.

Die in Tokio geborene Künstlerin, die jetzt in New York lebt, bekam 2009 für ihr Lebenswerk den Golden Löwen der Kunst-Biennale in Venedig. Bis einschließlich 13. November kann die Ausstellung "Das Gift" besichtigt werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Kunst, Galerie, Yoko Ono
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Yoko Momo": Yoko Ono mahnt auch "John Lemon"-Bar in Hamburg ab
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2010 10:48 Uhr von jsbach
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Als Fluxus wurde in den 60er und 70er Jahren des 20. Jahrhunderts eine Kunstrichtung bezeichnet, die hauptsächlich von Avantgarde-Künstlern wie z.B. Joseph Beuys oder John Cage geprägt wurde. (Bild zeigt Yoko Ono)
Kommentar ansehen
03.07.2010 21:52 Uhr von snfreund
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
bähhhhh, ekelhafte frau, jeder weiss warum, .......
Kommentar ansehen
04.07.2010 02:57 Uhr von 619er
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armer lennon: er war andauern bekifft

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Yoko Momo": Yoko Ono mahnt auch "John Lemon"-Bar in Hamburg ab
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?