02.07.10 10:12 Uhr
 88
 

London: Sommerauktion bei Christie´s erbrachte rund 55 Millionen Euro

Beim Auktionshaus Christie´s in London wurde am vergangenen Mittwoch eine große Sommerauktion von zeitgenössischen Künstlern abgehalten. Darunter waren auch mehrere Bilder des Malers Gerhard Richter (78) und das Gemälde "SUB" von Neo Rauch (50). Letzteres erzielte umgerechnet rund 735.000 Euro.

Für das Kunstwerk "Abstraktes Bild" von Richter wurden 2,9 Million Euro und für sein dreiteiliges "Porträt Schniewind" umrechnet rund 1,45 Millionen Euro bezahlt. Die vorher taxierten Preise wurden jeweils erzielt oder geringfügig übertroffen.

Das Bild "Collage for Nude with Red Shirt" des US-Pop-Art Künstler Roy Lichtenstein sorgte für Aufsehen. Vor Beginn der Versteigerung wurde das Werk auf maximal 950.000 Euro geschätzt. Der Hammer fiel jedoch bei rund 3.3 Millionen Euro. Dies war neuer Höchstpreis für eine Papierarbeit des Pop-Art Künstlers.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auktion, Kunstwerk, Christie´s, Gerhard Richter, Pop-Art, Neo Rauch
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2010 10:12 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind sowohl englische Pfund und Euro angegeben. Zum besseren Verständnis habe ich alle Beträge in Euro umgerechnet. (Bild zeigt das beschriebene Bild "Collage for Nude with Red Shirt" von Roy Lichtenstein)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?