02.07.10 08:35 Uhr
 1.250
 

Paris: Sammler aus Asien zahlt für Aktbild von Yves Saint Laurent knapp 40.000 Euro

Wie das Auktionshaus Christie´s bekannt gab, hat ein Sammler aus Asien eine Aktfotografie des Modezaren Yves Saint Laurent (1936-2008) für rund 40.000 Euro ersteigert. Das Aktbild wurde 1971 von dem berühmten französischen Fotografen Jeanloup Sieff (1933-2000) aufgenommen.

Zur damaligen Zeit war das Schwarz-Weiß-Aktfoto von Saint Laurent ein Skandal. Es galt jedoch als Synonym und Meilenstein in der Modefotografie, da der Modeschöpfer dabei selbst für seine eigene Parfümmarke Werbung machte.

Der Preis für dieses Aktfoto war auch neuer Rekord für ein Foto von Sieff, das zwischen 10.000 und 15.000 Euro taxiert wurde. Durch weiter versteigerte Bilder wurden insgesamt 416.000 Euro erlöst. Sämtliche Fotos kommen aus der Sammlung des deutschen Geschäftsmanns Gert Elfering.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Paris, Asien, Sammler, Yves Saint Laurent
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Yves Saint Laurent macht sexistische Werbung
Britische Werbeaufsicht verbietet Yves Saint Laurent-Foto von Magermodel
Für Facebook-Fans: Facebook-Make-up erobert den Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2010 08:35 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle ist ein älteres Foto von dem Modeschöpfer aber ich habe das "skandalträchtige" Foto von Sieff aus dem Jahr 1971 gefunden. Es ist neben der News mit dem "jungen" Yves Saint Laurent zu sehen.
Kommentar ansehen
02.07.2010 08:51 Uhr von pippi-langstrumpf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Am Interessantesten ist es zu erfahren das Yves Saint Laurent in Wirklichkeit stolze 152 Jahre alt wird, da haben die uns vor 2 Jahren mit der Sterbemeldung mal wieder kräftig auf den Arm genommen. ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Yves Saint Laurent macht sexistische Werbung
Britische Werbeaufsicht verbietet Yves Saint Laurent-Foto von Magermodel
Für Facebook-Fans: Facebook-Make-up erobert den Markt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?