01.07.10 21:02 Uhr
 4.998
 

"Hostel Part III" - Details zum Horrorstreifen bekannt

Der Horrorfilm "Hostel" wird einen dritten Teil bekommen und direkt auf DVD und BluRay erscheinen.

Diesmal soll sich die Folterorgie um eine Junggesellenparty in Las Vegas drehen.

Die Dreharbeiten finden im August diesen Jahres statt. Als Produzent wird Eli Roth fungieren und auf den Regiestuhl sitzt Scott Spiegel.


WebReporter: Uckermaerker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Detail, Hostel
Quelle: www.bloody-disgusting.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2010 21:05 Uhr von syndikatM
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
wahnsinn: so ein müll, jetzt kann ich mir den kinogang sparen. wieso hast du solche phantastischen details nicht mit einem "spoiler" versehen?
Kommentar ansehen
01.07.2010 21:20 Uhr von wwewrestling
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
naja teil zwei war schon bullshit.

Wenn die Bluray mal reduziert wird, dann kauf ich mir den streifen... für die sammlung
Kommentar ansehen
01.07.2010 21:43 Uhr von Floppy77
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@syndikatM: Den Kinogang hättest Dir eh sparen können, da das ein Direct-to-Video-Film ist. Und nur weil Du jetzt weisst, dass es sich um eine Junggesellenparty handelt, kennst Du gleich den ganzen Film?
Kommentar ansehen
01.07.2010 22:02 Uhr von Cygan
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@Floppy77: Ich weiß was, was du nicht kennst - Und zwar Ironie...
Kommentar ansehen
01.07.2010 22:51 Uhr von -canibal-
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
*kopfschüttel*: "Folterorgien"..!?

Filme die die Welt nicht braucht...


na dann wünsch ich ..."sweet dreams"
Kommentar ansehen
02.07.2010 00:52 Uhr von megamanxxl
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
wer sich sowas ausdenkt, gehört in die klapse^^
die regiesseure von saw könn sich dem anschließen!!
wie krank muss man sein, um auf sowas zu kommen?
vermute eine abgebrochene lehre zum metzger :D
Kommentar ansehen
02.07.2010 01:09 Uhr von slayniac
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@megamanxxl: Saw und Hostel über den gleichen Kamm zu scheren finde ich etwas beschränkt. Im Gegensatz zu Hostel hatte Saw eine sehr ausgeklügelte Story und die explizite Gewaltdarstellung hielt sich in Grenzen. Die psychologische, und damit interessantere, Gewalt hingegen war stärker vorhanden. Wer damit überfordert ist, hat halt Pech.
Ich glaube nicht, dass jemand, der in die Klapse gehört, in der Lage wäre, so einen Film zu drehen. HR Giger hat mal gesagt, dass jeder Mensch eine düstere Seite besitzt. Die einen haben den Mut, sich damit auseinanderzusetzen, die anderen verleugnen sie... und werden letztendlich zu genau dem, was sie immer so verabscheut haben.
Kommentar ansehen
02.07.2010 07:50 Uhr von deathcrush
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also da ich keine Pycho-Horro Filme mag werde ich also später selbst zu einem?

Interesannte These!

Nee ich hab kein problem mir solch Filme anzusehen :D
Den ekligsten Scheiss habe ich eh schon gesehen.

Aber ich verstehe nicht was daran so toll ist andere Menschen leiden zu sehen.

Was geht in den Köpfen vor von den Menschen die sagen das alles andere Langweilig ist.. das sie unbedingt sehen müssen wie Menschen verstümmelt und verkrüppelt werden.
Da müssen dann Menschen bluten und schreien und das am besten komplett 1,5h lang.
Das ist in meinen Augen krank.

Aber es muss jeder selbst wissen..
Kommentar ansehen
02.07.2010 08:22 Uhr von blade31
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
wow: diese Fülle an Details hat mich ja beinahe erschlagen...
Kommentar ansehen
02.07.2010 09:23 Uhr von DerEnno
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Was bitte ist daran super, wenn ich anderen Menschan dabei zuschaue, wie sie leiden, sterben und ihr Ich aufgeben? Arme kranke Welt.

Solche Filme sind, meiner Meinung nach, der Grund, warum 13jährige arme Obdachlose auf ner Parkbank zusammen treten.

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
02.07.2010 11:49 Uhr von -canibal-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
DerEnno: [...]Solche Filme sind, meiner Meinung nach, der Grund, warum 13jährige arme Obdachlose auf ner Parkbank zusammen treten.
[...]

ich denke nicht dass das DER Hauptgrund ist, warum solche Dinge passieren, aber bestimmt tragen solche Filme nicht dazu bei, dass Menschen ihr Tun und Handeln besser verstehen sondern genau das Gegenteil davon passiert...emotionale Verrohung! Solche Filme haben sicher Aufputsch- und eine Art Ventilwirkung...

Das Thema "Gewalt" und "Aggression" in unserer Verbrauchs- Wegwerf und Konsumgesellschaft ist sehr komplex und vielschichtig und es gibt dutzende, wenn nicht hunderte von Gründen, warum unsere Gesellschaft ihre innere Ruhe und ihr Verständnis verloren hat.

...denn sie wissen nicht, was sie tun...

weder die Filmindustrie, die solche "filmischen Konsum-Produkte" herstellt noch die, die in die Kinos gehen, sich das anschauen und dann draussen entsprechend darauf reagieren, um das Gesehene("erlebte") wieder zu verarbeiten...

...denn sie wissen nicht, was sie tun...
Kommentar ansehen
02.07.2010 13:17 Uhr von DerEnno
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@-canibal-: Natürlich ist DER Film nicht der Grund. Das wollte ich mit meinem Kommentar auch nicht sagen. Bisschen unglücklich ausgedrückt. Ich meinte damit eher dieses Genre. Diese SAW Reihe gehört ja auch mit dazu.

Sonst stimme ich deinem Kommentar voll zu.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?