01.07.10 11:55 Uhr
 785
 

Fußball-WM 2010: Nigerias Präsident sperrt eigenes Nationalteam für zwei Jahre

Nigerias Staatsoberhaupt Goodluck Jonathan hat nach dem enttäuschenden Aus der nigerianischen Fußballmannschaft bei der diesjährigen WM ein Machtwort gesprochen: Der Verband wurde aufgelöst und das Team für zwei Jahre gesperrt.

Damit können die "Super Eagles" in den nächsten zwei Jahren an keinem internationalen Wettbewerb teilnehmen. Mit diesem gravierenden Schritt will man den Fußball in Nigeria neu organisieren.

Nach diesem Schritt könnte nun aber auch der gesamte nigerianische Fußball-Verband suspendiert werden, denn die FIFA verbittet sich jegliche politische Einmischung.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Präsident, Sperre, FIFA, Fußball-WM 2010, Nigeria, Nationalteam
Quelle: www.berlinonline.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2010 12:22 Uhr von azru-ino
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was: ist das denn für ein Spacko. Soll er doch selber kicken gehen...
Kommentar ansehen
01.07.2010 12:41 Uhr von Blackybd2
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
War das nicht der Kim Jong-Il-Verschnitt, der vor der WM den Titel versprochen hat? Das würde das hier wenigstens erklären.
Kommentar ansehen
01.07.2010 13:24 Uhr von unberechenbar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hat: er keine anderen Probleme ????!!!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?