01.07.10 10:49 Uhr
 942
 

Fußball-WM 2010: Sami Khedira verrät Taktik gegen Lionel Messi

Der DFB-Nationalspieler Sami Khedira hält es für unmöglich, Argentiniens Superstar Lionel Messi über die gesamte Spielzeit stoppen zu können.

Khedira hält aber auch einen Lösungsansatz parat - man müsse Messis Spiel im Kollektiv bekämpfen.

Der Mittelfeldspieler ist aber trotz der ausgesprochenen Warnung von den Qualitäten des deutschen Teams überzeugt. Das Spiel gegen Argentinien wird am kommenden Samstag um 16 Uhr angepfiffen.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Argentinien, Fußball-WM 2010, Lionel Messi, Sami Khedira, Taktik
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2010 10:53 Uhr von Canay77
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig: Anders kriegst du auch Messi nicht in den Griff. Aggressiv zu zweit und zu dritt drauf gehen und hoffen das Messe nicht den Turbo einschaltet
Kommentar ansehen
01.07.2010 11:06 Uhr von azru-ino
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: fowlen (wird´s so geschrieben?) die den nicht zu oft oder verletzen ihn gar. Am Ende heisst es im Falle eines für die deutsche Nationalmannschaft dass sie nur schummeln können.
Kommentar ansehen
01.07.2010 11:07 Uhr von Shoiin
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@uka88: hm, warum sollten wir was gegen ein 3:0 haben (:
Kommentar ansehen
01.07.2010 11:21 Uhr von S0u1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
barca - vfb: wurde er im hinspiel von tasci auch nahezu komplett ausgeschalten. Ich sehe keine Probleme Messi aus dem Spiel zu nehmen. Die Qualität hat unsere Innenverteidigung auf jeden Fall.

[ nachträglich editiert von S0u1 ]
Kommentar ansehen
01.07.2010 11:22 Uhr von nightfly85
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ azru-ino: Who Cares? Wenn ein Sieg dabei rausspringt ist mir das sowas von egal - die Italiener und Argentinier haben das bei der letzten WM ja genauso gemacht.
Kommentar ansehen
01.07.2010 11:25 Uhr von darQue
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
im vorfeld der wm hieß es, das wird definitiv messis wm... davon merke ich nichts. wenn er ein so guter spieler ist, wie man sagt, muss er akzente setzen, egal wie sehr er gedeckt wird. in meinen augen ist er einfach ein guter spieler in einer guten mannschaft, mehr nicht. sich auf ihn zu konzentrieren wäre ein fehler. ich tippe übrigens 3:2 für deutschland
Kommentar ansehen
01.07.2010 12:19 Uhr von Canay77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@darque: Hast du ein Spiel der Argentinier gesehen? fast jede offensic Aktion wird von Messi eingeleitet. Jedes Spiel hatte er bis jetzt mindestens eine 100% sich herausgedribbelt. 2 Tore schon nach einem Pfostenschuss von Ihm. Er IST der Motor der Argentinischen Offensive. Lässt du Ihm Luft und Raum, ist er in der Lage alleine ein Spiel zu entscheiden.
Kommentar ansehen
01.07.2010 12:39 Uhr von BigTX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@canay77: ich verstehe deinen vorletzten Satz nicht ganz. "2 Tore schon nach einem Pfostenschuss von Ihm." Du meinst es doch so, dass Messi gegen den Pfosten geschossen hat und dann ein anderer per Nachschuss getroffen hat, oder? Das ist dann aber nicht unbedingt ein Leistungsmerkmal für Messi, wenn er das Tor nicht trifft. Es sei denn er benutzt den Pfosten absichtlich als Bande :P Aber bis jetzt ist Messi noch torlos und das sollte auch so bleiben
Kommentar ansehen
01.07.2010 13:28 Uhr von Canay77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
BigTX: ""2 Tore schon nach einem Pfostenschuss von Ihm." Du meinst es doch so, dass Messi gegen den Pfosten geschossen hat und dann ein anderer per Nachschuss getroffen hat, oder? "
Genau das meinte ich, danke für die Übersetzung ;)

"Das ist dann aber nicht unbedingt ein Leistungsmerkmal für Messi, wenn er das Tor nicht trif"
Da hast du recht, aber das ist das gefährliche bei solch einem Spieler. Ist der Knoten erst mal geplatzt...

"Aber bis jetzt ist Messi noch torlos und das sollte auch so bleiben "

Von mir aus braucht auch kein weiter Assist mehr auf sein Konto gehen
Kommentar ansehen
01.07.2010 23:40 Uhr von SXMPanther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spätestens: am Samstag um 19 Uhr MESZ werden wir wissen das Argentinien 3:1 gegen Deutschland gewonnen hat und in der alten Heimat kann das weinen beginnen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?