01.07.10 08:21 Uhr
 6.274
 

Nagelbomben-Anschlag in Köln verläuft glimpflich

In der Nacht zu Donnerstag wurde in der Kölner Südstadt eine Nagelbombe gefunden. Sie explodierte nur durch Glück nicht.

Das verschraubte Rohr, das mit Nägeln und offenbar auch mit Schwarzpulver gefüllt war, explodierte nicht, weil der Brand, den die Täter darum gelegt hatten, nicht heiß genug wurde.

Wem der Anschlag galt, ist derzeit noch unklar und wird nun von der Polizei ermittelt.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Anschlag, Bombe
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2010 09:05 Uhr von bluecoat
 
+26 | -33
 
ANZEIGEN
War es gar eine Nuklear-Bombe? Immerhin: !!! Ein verschraubtes Rohr etwa 25 mal 3 Zentimeter groß?, ..eventuell sogar gefüllt mit schwarzpulver + auch ein paar nägel waren drin ???

Nun ermittelt die Polizei und alle Geheimdienste der CDU-FDP-SPD, auch der StaatsSchutz ermittelt mit politischem Hochdruck , wem der TERROR-Anschlag galt und welche terroristische TalibanOrganisation dahinter steckt.

Die Al Qaida hat sich leider noch nicht bekannt!

Das Ziel: ????
In der näheren Umgebung (ca. 5km ) hat die Kölner Taxirufzentrale und sogar eine Versicherung ihren Sitz.

Uhaaa ! :-)

Die Freiheit, Bürgerrechte und die Demokratie sind noch schneller zu beseitigen, um die nicht zu unterschätzende ALL-gegenwärtige globale Terrorgefahr zu bannen.
Auch wird der Ruf nach noch mehr Überwachung wird
dramitsch lauter !

lach :-)
Kommentar ansehen
01.07.2010 10:04 Uhr von ROBKAYE
 
+14 | -17
 
ANZEIGEN
Schade dass man die CIA oder den BND nicht bei dem (vermutlich extra so diletantischem) platzieren der Bombe nicht erwischt hat...

@bluecoat:
Danke für deinen Kommentar. Er trifft den Nagel auf den Kopf!
Kommentar ansehen
01.07.2010 10:17 Uhr von misantroph
 
+13 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.07.2010 11:07 Uhr von Nathan.der.Weise
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
für die einen hier war es der staat und für die anderen müssen es moslems gewesen sein.
gibts eigentlich auch noch normale leute?
drin bevor: schlafschaf, sozialromantiker
Kommentar ansehen
01.07.2010 11:29 Uhr von iamrefused
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
war der vatikan :P
Kommentar ansehen
01.07.2010 12:02 Uhr von Twaini
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
manchmal verstehe ich die Leute nicht @bluecoat guter beitrag und gut erkannt.

Und an die, die ihn mit einem Minus bewertet haben mal ne frage, wie kriege ich ein Gesetz durch ,das es möglich macht noch tiefer als derzeit schon in unser aller Privat Leben zu schnüffeln?

Antwort ganz einfach: Man fingiere einen Angeblich Anschlag ,den man ja in Letzter Minute verhindern konnte....stelle sich in die Fußgänger Zone via Medien udn befrage Leutz, die dann alle sagen : Wenn man damit solche Sachen verhindern kann ,finde ich das Gesetz Klasse!

So einfach ist das und schon hat man das nächste Gesetz durch um uns noch weiter unter Kontrolle zu haben.

Ich geb mal ein paar Anregungen, schaut euch mal den Film Bader Meinhoff Komplex an und vergleicht es mit der angeblich Sauerland terror Gruppe......... und wenn man dann die Paralelen sieht könnte man lachen, wenn es nicht so traurig wer das es so offensichtlich ist!

Oder der absolute Witz was letztens bei dieser Demo, die unterd em Motto stand "Wir zahlen nicht für eure Krise".

Da ist doch auch eine angeblich splitter Bombe gezündet worden, die aber wundersamer weise nur Polizisten verletzt hat.

Und wer das Video oder den Bericht im Fernsehen gesehen hat ,wird fest gestellt haben das diese Bombe wenn man sie so nennen darf genau zwischen Demonstranten und Polizisten detonierte.

Tja und nun erkläre mir mal wer ,was das für eine wunderwerk der Technologie ist die nur Polizisten verletzt?

Passt zwar nicht wirklich zum Thema wobei im Ansatz schon ,der Polizist der in Hamburg zusammen geschlagen wurde ,wie das in den Medien präsentiert wurde.

Wer sich im Netz umschaut ,wird ganz schnell fest stellen das die Sache wohl doch nicht ganz so war wie man uns im Fernsehen weiss machen wollte.

So kann man unter der Zustimmung der Bevölkerung egal welches esetz auch immer durch Boxen ,wichtig ist nur immer wie die PR Manager die Beiträge aufpeppen so das sie von allen abgenickt werden.

gruss
Kommentar ansehen
01.07.2010 12:14 Uhr von Dusta
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
bluecoat: Gaaanz tolle Argumentation. Nur leider interesseirt dieser Sprengsatz außerhalb von Köln so gut wie niemanden.

Oder hat die Regierung schon Stellung dazu genommen?

Mittlerweile hast du glaub ich etwas Paranoia und siehst überall Schäuble wie er Sprengsätze für false flag Aktionen deponiert^^
Kommentar ansehen
01.07.2010 12:16 Uhr von Dusta
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Twaina: Das der Böller auf der Demo nicht mehr Menschen verletzt hat war pures Glück.
Kommentar ansehen
01.07.2010 12:20 Uhr von bluecoat
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ Dusta und co: Mittlerweile hast du glaub ich etwas Paranoia ?

Nein lach ich das is ne newsverarsche :-)

laut lach
Kommentar ansehen
01.07.2010 12:26 Uhr von Dusta
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
bluecoat: Ja, okay. Trotzdem gibts ja Leute die das ernstnehmen.
Kommentar ansehen
01.07.2010 13:28 Uhr von gertwilders
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@misantroph: ist das dir nicht peinlich so zu tun ob der Islam etwas friedvolles wäre?
Kommentar ansehen
01.07.2010 19:16 Uhr von Syrii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..Oder vielleicht warens auch iwelche Leute die Langeweile hatten, und damit nix bestimmtes erreichen wollten.. Außer, dass sie Spaß bei haben. Es muss nicht immer alles einen komplexen Hintergrund haben. ;)

Ist doch schön, dass die Bombe nicht expolodiert ist und alle gesund nach haus gegangen sind.. Außerdem.. wenn die sich damit sonderlich gut auskennen.., also Bomben und so.. würden die ja kein Feuer drum rum legen oder? .. Das ist doch viel zu unsicher, dass es ebend nicht funktioniert..
Wenn das ne gut geplante Tat gewesen wäre hätten sie sich bestimmt mehr Mühe gegeben.. also Amateure. :x

[ nachträglich editiert von Syrii ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?