01.07.10 07:36 Uhr
 1.348
 

Rückruf: Drogeriekette dm nimmt Babynahrung zurück

Die Drogeriekette dm bittet ihre Kunden, bestimmte Babyprodukte wieder zurückzugeben. Nach Unternehmensangaben handelt es sich dabei um "babylove"-Glaskost.

In der Sorte "Frucht und Joghurt Früchteallerlei" für Kleinkinder ab dem siebten Lebensmonat können möglicherweise Glassplitter enthalten sein. Betroffen sei vornehmlich die Produktion mit der Kennung D0390M und dem Haltbarkeitsdatum 08.02.2012.

Wie dm weiter mitgeteilt hat, nimmt man in den Filialen alle Produkte mit der betreffenden Chargennummer zurück, egal welches Haltbarkeitsdatum auf dem Glas stehe.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Rückruf, Drogerie, Babynahrung
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2010 08:40 Uhr von zeitgeist
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
In 2 Gläschen Glassplitter gefunden: Ich möchte mir nicht vorstellen, wie genau dieser Fund ablief. Hoffentlich BEVOR der Flieger im Mund gelandet war...

Auf unseren ist die Chargennummer kleiner, aber woher weiß dm so genau, dass keine andere Charge betroffen sein könnte? Diese wurde ja auch durch die "strengen" Sicherheitskontrollen gewunken.
Kommentar ansehen
01.07.2010 09:42 Uhr von bigpapa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das 2 x in 2 Monaten: Hab mal gegogglet. Im April war es Holz.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
01.07.2010 10:25 Uhr von zeitgeist
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dead baby humor: ist nur lustig, wenn das eigene nicht betroffen sein könnte ;)

Mir ist klar, dass DM nur Vertreiber ist. Ein Grund mehr, nachzuhaken, weshalb man anderen Chargen des Herstellers vertraut.

Noch viel erschreckenderer Gedanke: DM hat 2(!) Vorfälle in einer Charge benötigt, um eine Rückrufaktion zu starten.
Das bedeutet, dass bei nur 1. Vorfall pro Produktcharge gar nichts passiert - Wie oft kommt das also vor?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?