30.06.10 20:54 Uhr
 785
 

Eurovision Song Contest 2011: Finale findet am 14. Mai statt

Rund einen Monat nach Lenas Triumph beim Eurovision Song Contest 2010 in Norwegen gab der NDR nun bekannt, wann das Finale der Musikshow in Deutschland ausgetragen werden soll. Gemeinsam mit der European Broadcasting Union (EBU) legte man sich auf den 14. Mai 2011 fest.

Die beiden Halbfinals werden, wie in den Jahren zuvor, an dem Dienstag (10. Mai) und Donnerstag (12. Mai) vor dem Finaltag stattfinden. Der Austragungsort ist nach wie vor noch nicht bekannt.

Es gehe bei der Auswahl der Stadt aber auch um Fördergelder, berichtet die Financial Times Deutschland, denn man erwarte einen Kostenaufwand in Höhe von etwa 25 Millionen Euro. Auch Lenas erneute Kandidatur ist bestätigt. Sie wird Mitte Mai 2011 wieder für Deutschland antreten.


WebReporter: lerchenberg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 14, Finale, Lena Meyer-Landrut, Eurovision Song Contest
Quelle: www.quotenmeter.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2010 21:22 Uhr von Reinhard9
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Alle Jahre wieder der gleiche Schrott: Na, wers brauch.

Aber gefreut habe ich mich auch, dass Lena gewonnen hat.
Kommentar ansehen
30.06.2010 21:24 Uhr von wwewrestling
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
und: ich wette, dass lena in den top 10 von hinten auftauchen wird.
Wer meint, dass die Eurovision Song Contests, fair abgehalten werden, der lebt nicht in der realen Welt.
Kommentar ansehen
01.07.2010 09:43 Uhr von Feuerfaenger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt tummeln sie sich wieder alle hier die "Och nö, die kann nix", "Ist die Peinlich" und die "Eurovision ist Geld-Verschwendung der Gebührenzahler".

1. Ihr habt keine Ahnung.
2. Alles madig machen ist ne Charakterschwäche.
3. Geht Kinder erschrecken!

Ich finds gut dass sie wieder Antritt und finde auch die Musik gut. Das Mädel kann singen, was sie auf ihrer CD auch beweist. Wer das in Frage stellt, hat offensichtlich von nichts ne Ahnung oder ein größeres Ego-Problem.

So, dass musste mal raus.

Lena go!
Kommentar ansehen
01.07.2010 10:35 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@feuerfaenger: "Lena go"

Na was denn:

Kacken?
Singen lernen?
Kommentar ansehen
01.07.2010 10:59 Uhr von Feuerfaenger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
... da isser schon! :-)
Kommentar ansehen
01.07.2010 14:07 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1. Juli: Was denn das für ein Quatsch.
Heute ist der 1.Juli 2010 und herrlichstes Wetter.
Der Grand Prix nächstes Jahr ist sowas von unwichtig. Und die Nervbacke Lena wird dann endlich spüren das sie eigentlich niemand mag.
Kommentar ansehen
12.07.2010 20:49 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Voreilige Festlegung auf Lena: Wieso möchte die ARD oder auch Lena sich jetzt schon auf den erneuten Antritt festlegen? Beide Partien sollen erstmal schauen, was der Rest des Jahres hergibt. Auch wenn Lena schon eine gewinnende Ausstrahlung hat, kann man nicht erwarten, dass man damit zweimal gewinnen kann!

[ nachträglich editiert von cookies ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?