30.06.10 17:35 Uhr
 324
 

USA: Internationale Hilfe für die Ölpest am Golf von Mexiko

Die US-Behörden holen sich jetzt internationale Hilfe im Kampf gegen die Ölpest.

22 Hilfsangebote werden von verschiedenen Ländern angenommen. Darunter sind Schnellboote aus Japan, Mexiko, Norwegen und Frankreich.

Außerdem werden weitere Boote zum Abschöpfen und Absaugen eingesetzt. Die Entlastungsbohrungen könnten sich noch bis September hinziehen.


WebReporter: Cheater95
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Hilfe, Ölpest, Golf von Mexiko
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2010 18:52 Uhr von eternalguilty
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wird BP denn auch alles bezahlen?
Kommentar ansehen
30.06.2010 19:42 Uhr von Franky998
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde das geld rückt langsam in den hintergrund. die sollten diese riesen sauerrei endlich in den griff bekommen... und wieso nehmen die jetzt erst hilfe an?....bin zwar kein ökofreak, fanatiker oä aber - arme natur -
Kommentar ansehen
02.07.2010 02:52 Uhr von jayjay2222
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ H311dr1v0r: Es geht hier nicht um BP, sondern UNS!!!

Stelle Dir vor, jeder schaut weg, wenn irgendwo etwas (Krieg, Naturkatastrophen usw.) passiert, was meinst Du was mit UNSERE Welt passiert?

WIR müssen endlich lernen das wir eine Verantwortung gegenüber allen was auf UNSERE Welt passiert eine Verantwortung haben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?