30.06.10 15:56 Uhr
 355
 

eBay verkauft alle vier Minuten eine Vuvuzela

In den letzten 30 Tagen wurden beim Onlineauktionshaus eBay rund 11.000 Vuvuzelas gehandelt: Alle vier Minuten eine.

Insgesamt soll das Online-Auktionshaus damit 83.000 Euro umgesetzt haben.

Seit dem Beginn der Weltmeisterschaft sei der Umsatz mit Fanartikeln 45 mal so hoch, wie noch drei Monate zuvor. Allein für Deutschlandflaggen seien in den letzten drei Monaten rund 260.000 Euro ausgegeben worden.


WebReporter: BastianF
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: eBay, Fußball-WM 2010, Vuvuzela, Fanartikel
Quelle: vuvuzelas.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2010 16:24 Uhr von Gezeichneter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hört man :D
Kommentar ansehen
30.06.2010 16:47 Uhr von VinceVega78
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
wer zu dumm zum Sprechen ist: bläst in eine Tröte, armes Deutschland, dass hier die Fußballkultur durch so einen Schwachsinn kaputt gemacht wird.
Kommentar ansehen
30.06.2010 21:24 Uhr von funeraldiner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"hier die Fußballkultur [...] kaputt gemacht wird": Stimmt, da ruft man doch lieber zu gegenseitigen Mord und Totschlag auf. Oder gröhlt asoziale Parolen.

"Tolles" Deutschland
Kommentar ansehen
30.06.2010 21:48 Uhr von Heuwerfer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
eBay verkauft gar nichts Weder hat eBay Vuvuzelas verkauft noch 83.000 Euro damit umgesetzt.

eBay hat lediglich die Einstellgebühren und die Verkaufsprovisionen der Vuvuzela-Verkäufer für die Bereitsstellung der Plattform kassiert.

Alles weitere liegt allein in den Händen der dort aktiven Verkäufer.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?