30.06.10 14:21 Uhr
 143
 

Spiel des Jahres 2010: "Dixit" von Jean-Louis Roubira

Der Kritkerpreis "Spiel des Jahres" ist eine wichtige Kaufempfehlung und garantiert den Erfolg eines Spieles. Dieses Jahr wurde der Preis an das Spiel "Dixit" verliehen. Die Spielidee stammt von dem Kinderpsychologen Jean-Louis Roubira.

Das Spiel besteht aus 84 Bildkarten. Jeder Spieler bekommt in jeder Runde sechs Karten. Ein Spieler ist der Erzähler und nennt ein Zitat, Stichwort oder Sprichwort, das zu seiner Zeichnung passt. Die anderen Spieler legen eine Karte, die am besten zur Beschreibung passt, auf den Tisch.

Die Karten werden gemischt, offen ausgelegt und von allen geheim bewertet: Welche Karte hatte der Erzähler beschrieben? Punkte erhält der, auf wessen Karte getippt wurde. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt.


WebReporter: konsumopfer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spiel des Jahres, Dixit, Jean-Louis Roubira
Quelle: blog.decido.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Welches Spiel wird Spiel des Jahres 2016?
Neue Studie: GTA V soll gewalttätigstes Spiel des Jahres sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Welches Spiel wird Spiel des Jahres 2016?
Neue Studie: GTA V soll gewalttätigstes Spiel des Jahres sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?