30.06.10 12:32 Uhr
 386
 

Neue King Kong-Szene wird "intensivstes 3D-Erlebnis"

King Kong ist wieder da. Diesmal wird der Riesengorilla in 3D auf die Welt losgelassen, wie ein Video zeigt.

Der Urheber des neuen Teils der Geschichte um den riesigen Affen ist erneut Peter Jackson. Er selbst findet die technische Entwicklung der letzten Jahre erstaunlich.

Der Film dauert drei Minuten und soll alle Sinne gleichzeitig ansprechen. Die Universal Studios bezeichnen den Film als "weltgrößtes und intensivstes 3D-Erlbenis".


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 3D, Erlebnis, King Kong
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vietnam: Kulisse für "King Kong" soll Touristenattraktion werden
Gigantopithecus: Forscher wollen ermittelt haben, warum "King Kong" ausstarb
"The Big Lebowski"-Star John Goodman in neuem "King Kong"-Film dabei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2010 12:46 Uhr von JediKnightDE
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift impliziert das es einen neuen King-Kong-Film geben wird.
Dem ist leider nicht so.
Es handelt sich hier nur um eine Szene aus dem letzten Film der nachträglich nochmal in 3D aufbereitet wurde.
Kommentar ansehen
30.06.2010 14:11 Uhr von BK
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
D RECK
N ICHTIG
E CKELHAFT
N ULL INHALT
S CHLECHT

Überschrift sollte man wieder mal anzeigen...
Kommentar ansehen
30.06.2010 14:24 Uhr von BK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift Editiert... Danke SN !
Kommentar ansehen
01.07.2010 14:52 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bertl058: Der ist nicht ausgestorben, nur geschrumpft.

Jüngster Nachkomme:
http://nachgelesen.files.wordpress.com/...
Kommentar ansehen
29.09.2010 12:00 Uhr von Lryko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auflösung: Bei der Auflöung und Quallität nicht wirklich "intensiv"!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vietnam: Kulisse für "King Kong" soll Touristenattraktion werden
Gigantopithecus: Forscher wollen ermittelt haben, warum "King Kong" ausstarb
"The Big Lebowski"-Star John Goodman in neuem "King Kong"-Film dabei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?