30.06.10 12:19 Uhr
 8.912
 

Vor Deutschland-Spiel pokert Diego Maradona hoch: "Für euch ist die WM vorbei!"

Diego Maradona, Trainer der argentinischen Fußballmannschaft, wird immer selbstbewusster in Hinsicht auf das nächste Spiel gegen Deutschland.

"Für Deutschland ist die WM vorbei" sagte die Fußball-Legende siegessicher. Er räumte zwar ein, dass Deutschland "eine starke Mannschaft" habe, will mit seiner "Gala-Elf" am Ende aber trotzdem siegreich vom Platz gehen.

Lothar Matthäus sah die Drohung sportlich an und konterte gewitzt: "Lieber Diego, deine Reise wird am Samstag beendet sein. Wenn du den WM-Titel mit uns feiern willst, bist du aber herzlich eingeladen."


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Argentinien, Fußball-WM 2010, Lothar Matthäus, Diego Maradona
Quelle: www.promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2010 12:22 Uhr von nightfly85
 
+19 | -9
 
ANZEIGEN
Vergessen: Wer zuletzt lacht, lacht am besten (Das fiel mir bei dem Foto sofort ein) :)
Kommentar ansehen
30.06.2010 12:38 Uhr von strausbertigen
 
+31 | -14
 
ANZEIGEN
Tja: wenn ich er wäre, könnte ich über mich selbst auch nicht mehr lachen....Naja lieber Maradonna, Zuhause gibts dann lecker Koks und ganz viel Essen...freu dich auf dei Heimreise ;)
Kommentar ansehen
30.06.2010 12:45 Uhr von DeeRow
 
+63 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso antwortet: da eigentlich Lothar Matthäus drauf?
Kommentar ansehen
30.06.2010 12:48 Uhr von charlie-harper
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
aber: Wo kommt denn der Matthäus plötzlich her?! :D ...nicht gerade der Redensführer den man sich wünscht
Kommentar ansehen
30.06.2010 12:50 Uhr von eScapLaY
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
Der Lothar kommt immer dann, wenn man ihn braucht.. ABER WIESO KOMMT ER DANN?
Kommentar ansehen
30.06.2010 12:53 Uhr von Faceried
 
+12 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.06.2010 13:01 Uhr von Alh
 
+13 | -16
 
ANZEIGEN
Was: will denn dieser häßlich Gnom?
Soll sich lieber um seine gefärbten Haare kümmern.
Aber, was kümmert es eine deutsche Eiche wenn ein Hund dagegen pinkelt? Richtig! Nichts!
Kommentar ansehen
30.06.2010 13:23 Uhr von Gmull
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Jawoll! Mich würde mal interessieren was wäre, wenn Löw oder einer der deutschen Spieler das von sich gegeben hätte. Die werden ja schon meist als arrogant und selbstüberschätzend dargestellt, wenn sie sagen "Das Spiel wird schwer, xyz ist ein sehr starkes Team" ;-)
Kommentar ansehen
30.06.2010 13:27 Uhr von BierAmStock
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
2006 hat er bestimmt das gleiche gesagt. :D

[ nachträglich editiert von BierAmStock ]
Kommentar ansehen
30.06.2010 13:52 Uhr von BessaWissa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Viel interessanter ist imho woher das uralte Foto kommt - oder sehe nur ich das so?
Kommentar ansehen
30.06.2010 13:54 Uhr von wordbux
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.06.2010 13:54 Uhr von handyandy
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
wer zum Teufel: ist Diego Maradona???
Kommentar ansehen
30.06.2010 13:58 Uhr von Tuerkkizi
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
wie recht: er hat :)
Kommentar ansehen
30.06.2010 14:03 Uhr von Uwe57
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Maradonna: Tja Maradonna! Dieses mal haben wir Gottes Hand(Fuss)
Kommentar ansehen
30.06.2010 14:17 Uhr von golddagobert
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ DeeRow: Weil Lothar Matthäus einer der Spieler des Welmeister Teams vom 1990 ist, dass gegen Maradonna bzw. Argentinien gewonnen hat.
Kommentar ansehen
30.06.2010 14:23 Uhr von dommen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hahaha, dem hats wohl mal wider ins Gehirn gesch neit
Kommentar ansehen
30.06.2010 14:45 Uhr von Bjarki
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Betrüger: Ich konnte ihn vor der WM schon nicht leiden...hat unehrlich gespielt, gedopt etc. All das sind Gründe ihn auszuschließen..aber hey..Kohle ist wichtiger..Die Fifa stinkt

[ nachträglich editiert von Bjarki ]
Kommentar ansehen
30.06.2010 14:51 Uhr von ErwinAnroechte
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
jau: diego mal wieder ne nase zuviel?
Kommentar ansehen
30.06.2010 14:53 Uhr von no_trespassing
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hatten wir schon mal: Rooney: "Ich werde Deutschland raushauen!"

In diesem Sinne: Guten Heimflug, Maradona.
Kommentar ansehen
30.06.2010 15:01 Uhr von wildmieze
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
najo was soll er auch sonst sagen? Ich fände es jedenfalls sehr merkwürdig, wenn er gesagt hätte "Deutschland wird gewinnen" ;)
Kommentar ansehen
30.06.2010 15:07 Uhr von DeeRow
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Danke Golddagobert: ich weiss, dass er da spielte. Auch 1986 schon, falls du das weisst, in Mexiko. Wenn schon schlau, dann richtig :-)

Aber Thomas Berthold sagt da ja auch nix zu... es sind halt immer dieselben... und nur das wollte ich durch meine rhetorische Frage ausdrücken.

Danke.
Kommentar ansehen
30.06.2010 15:10 Uhr von konfetti24
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
dem wurde durch zuviel Koks das Hirn doch zerfressen. Wenn der überhaupt eines hatte. Dieser kleine Waldschrad!
Kommentar ansehen
30.06.2010 15:19 Uhr von Prachtmops
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hust ich will ja keine schlechte laune verbreiten, aber erinnert sich jemand dieses jahr an das freundschafts/testspiel gegen argentinien?

da haben wir auch verloren... klar nicht jeder tag ist gleich, aber ich bin mir nicht so siegessicher gegen argentinien.
ich schätze die chance 50/50 ein.. ich weiss, sowas ist ne dämliche aussage, aber im prinzip hat argentinien ne sehr gute mannschaft und wir deutschen auch, also wird wohl am ende die tagesform oder wie in letzter zeit immer öfter: der schiri entscheiden wer gewinnt.

mußte einfach sein der letzte satz ^^
Kommentar ansehen
30.06.2010 15:58 Uhr von UICC
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie will er dieses Spiel schummeln? Wieder Hand oder wieder riesen Abseits wird ja auch irgendwie langweilig.

[ nachträglich editiert von UICC ]
Kommentar ansehen
30.06.2010 16:27 Uhr von SEELENTROST
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Herr Maradona einfach mal die Nase Koks vor irgendwelchen
"Bekundungen" / "Bekanntmachungen"
  g a n z  weglassen!

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?