30.06.10 11:33 Uhr
 492
 

Spionageaffäre: Wladimir Putin kritisiert USA

Die Festnahme mehrerer mutmaßlicher russischer Spione verschlechtert das Klima zwischen Russland und den USA. Putin erklärte bei einem Treffen mit dem früheren Präsidenten Clinton, dass ihn vor allem das Verhalten der US-Bundespolizei FBI erzürne. Das FBI habe sich "gehen lassen".

Wladimir Putin stellte eine Verschlechterung der Beziehungen in den Raum, merkte allerdings an, dass er sich darüber bewusst sei, dass Menschen wie Clinton die Beziehungen viel wert seien.

US-Präsident Barack Obama wurde bereits vor seinem letzten Treffen mit Russlands Präsidenten Medwedew vor einer Woche über die Spionage informiert.


WebReporter: mr_gonzo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Kritik, Barack Obama, Wladimir Putin, Spionage, Bill Clinton
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist dreimal so häufig beim Golfen wie Barack Obama
Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2010 11:33 Uhr von mr_gonzo
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Klar das sich der Putin aufregt. Ist ja sein ureigenes Segment die Spionage. Und wie Profis dürften sich die Agenten ja so weit man gelesen hat nicht angestellt haben-
Kommentar ansehen
30.06.2010 11:39 Uhr von Reinhard9
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Putin ist einer der größten Verbrecher: Hat sich in den letzten Jahren mit Milliarden Dollar die Sicherheit für die ganzen Obergangster in Russland bezahlen lassen.
Es wird gemunkelt, dass er einer der reichsten Männer weltweit sein soll.
Der Typ ist einfach überflüssig.
Kommentar ansehen
30.06.2010 14:08 Uhr von HateDept
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Reinhard9: ich glaube, Du verwechselst den Putin mit Jelzin ... aber munkel mal ruhig überflüssig weiter ...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist dreimal so häufig beim Golfen wie Barack Obama
Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?