30.06.10 09:01 Uhr
 3.062
 

Jemen: Exorzist tötet Frau bei "Teufelsaustreibung"

In Jemen hat ein Exorzist seine 18-jährige Klientin beim Austreiben von Dämonen versehentlich erwürgt.

Nachdem der Mann Verse aus dem Koran rezitiert hatte, griff er ihren Hals und würgte sie so lange, bis sie starb.

Die Eltern hatten den Exorzisten gerufen, weil ihre Tochter an einer psychischen Krankheit litt. Der Mann wurde anschließend verhaftet.


WebReporter: Teutscher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Jemen, Koran, Exorzismus, Exorzist
Quelle: news.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2010 09:01 Uhr von Teutscher
 
+12 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.06.2010 09:47 Uhr von fuxxa
 
+38 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte auch nur: zum Exorzisten seines Vertauens gehen.
Kommentar ansehen
30.06.2010 09:58 Uhr von misantroph
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
und: der.blonde kann nur hetzen und dumme sprüche bringen, also alles im normalen bereich. dass schon haufenweise leute bei katholischen exorzismen umgekommen sind, wird schnell mal unter den teppich gekehrt, wenn man gegen den bösen bösen islam hetzen kann.
Kommentar ansehen
30.06.2010 10:02 Uhr von Starbird05
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
nee nee: Ist schon heftig wie einige Völker noch im Jahre 2010 wie im Mittelalter Leben

[ nachträglich editiert von Starbird05 ]
Kommentar ansehen
30.06.2010 10:06 Uhr von neutralisator500
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
wieos koran: ich dachte teufelsaustreibung bzw. exorzismus ist mehr so eine bibel-geschichte?!
Kommentar ansehen
30.06.2010 10:29 Uhr von CageHunter
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Moep: "Besessenheit" gibt´s überall und ist mittlerweile eine anerkannte geistige Krankheit.
Demnach ist jedoch ein Exorzismus auch das was diesen Menschen helfen kann.

Sie glauben selbst so fest an ihre Besessenheit, dass entsprechend auch nur Mittel wirken, die man bei einer echten Besessenheit anwenden würde, so eben ein Exorzismus.

Dass damals diese Krankheit auch mit Epilepsie und anderen Krankheitsfällen verwechselt wurde ist heute eher selten der Fall.

Wenn heute jemand an einem Exorzismus stirbt liegt das teilweise einfach an der Stärke der Krankheit und nicht an den Mordgelüsten des Exorzisten. Sie merken einfach nicht wann der Körper nicht mehr kann, der Geist aber immernoch kämpft. Ebenso die "Opfer" welche keinen Bezug zu ihrem Körper haben, weil es ja nicht "ihr" eigener ist.
Kommentar ansehen
30.06.2010 11:22 Uhr von EdwardTeach
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Exorzismus: hat meines Wissens nach immer zum Tod geführt, entweder durch verhungern des Opfers oder anderen Dingen, also wer einen Exorzisten ruft will irgendwie dass diese Person stirbt, die sind ja wie Auftragsmörder.
Kommentar ansehen
30.06.2010 12:34 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
exorzismus im islam? is ja mal was ganz was neues.
Kommentar ansehen
30.06.2010 13:38 Uhr von Frekos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hier sieht man wieder "ich dachte teufelsaustreibung bzw. exorzismus ist mehr so eine bibel-geschichte?! "


Und bestimmt hast auch du mal die Bibel gelesen...elender Katholizismus Proganda sei Dank...aber selbst es zu überprüfen ist ja extrem schwer ,was?
Kommentar ansehen
30.06.2010 15:06 Uhr von fardem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Author: Respekt vor anderen menschen scheinst du ja nicht zu haben!

villeicht sollte man solche gednakengut wie diene Austreiben!

[ nachträglich editiert von fardem ]
Kommentar ansehen
01.07.2010 22:43 Uhr von supermeier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat der weibliche Dämon ja: auch gestanden vorehelichen Sex mit Sheitan gehabt zu haben und nun keine Jungfrau mehr zu sein, also eher eine Art von Ehrenxorzismus.

Wie armselig muss man sein an so etwas zu glauben und um wieviel armseliger noch als angeblich belesener Mann, den ungebildetern Menschen diesen Scheiß als Wahrheit zu verkaufen nur um seine eigene Machtposition, zur besseren Unterdrückung und geistigen Versklavung, der Bevölkerung auszunützen.

Und um wieviel armseliger all diese Ideologien die so etwas anwenden oder gutheißen auch noch zu verteidigen und ihnen anzugehören.
Kommentar ansehen
01.07.2010 22:47 Uhr von fardem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
letztens: letztens habe ich das bei den streng katholischen auch gesehen..
in der tat wie kann man nur solchen Ideologien glauben..
so was sollte man wirklich austreiben
Kommentar ansehen
27.07.2010 13:36 Uhr von hw-ba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer solch: einen Schwachsinn glaubt, kann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, von der von ihm praktizierenden Religion zum Idioten geformt worden zu sein.

[ nachträglich editiert von hw-ba ]
Kommentar ansehen
27.07.2010 13:36 Uhr von hw-ba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer solch: einen Schwachsinn glaubt, kann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, von der von ihm praktizierenden Religion zum Idioten geformt worden zu sein.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?