29.06.10 20:10 Uhr
 203
 

Fußball-WM 2010: Paraguay gewinnt erst im Elfmeterschießen gegen Japan

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika trennten sich Paraguay und Japan nach der regulären Spielzeit torlos. Auch in der anschließenden Verlängerung fielen keine Tore. 36.742 Besucher waren im Stadion "Loftus Versfeld" in Pretoria zu Gast.

Daher fiel die Entscheidung im Elfmeterschießen, das Paraguay mit 5:3 für sich entscheiden konnte. Yuichi Komano (Japan) traf lediglich die Latte und machte so den Weg für die Südamerikaner frei.

Es ist das erste Mal, dass Paraguay in ein Viertelfinale einer Fußball-Weltmeisterschaft einzieht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Japan, Fußball-WM 2010, Paraguay, Elfmeterschießen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2010 21:18 Uhr von halloechen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das langweiligste Spiel: das ich je gesehen habe...
Kommentar ansehen
29.06.2010 21:28 Uhr von WO4y9mgwZ
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
[JPN]: JAPAN 4 EVER
Kommentar ansehen
29.06.2010 21:57 Uhr von StrammerBursche
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@WO4y9mgwZ: Wieso? Weil man sich dahinten getragene Slips aus dem Automaten ziehen kann?
Oder doch wegen den minderjährigen Schülerinen, die sich für ne Gucci Tasche durchnudeln lassen?
Kommentar ansehen
30.06.2010 01:45 Uhr von backuhra
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
StrammerBursche: Wir regen uns auf wenn man uns heute noch "Nazis" nennt, aber selber so einen Scheiß schreiben. Setzen 6 bzw Setzen MINUS! Rassismus RAUS!
Kommentar ansehen
30.06.2010 11:17 Uhr von CHR.BEST
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Komano ist nun die ärmste S** von allen.
Gerade in der japanischen Mentalität ist so eine Niederlage nur schwer zu verdauen. Aus meiner Sicht bräuchte er sich aber keine so großen Vorwürfe zu machen weil bei einem Lattenschuß geht es echt nur um Zentimeter. Und der japanische Torwart hatte zwar immer grimmig geguckt aber deswegen leider auch nix halten können.

Das Spiel an sich war aber ziehmlich öde und oft so langsam, daß man den Eindruck hatte, beide Mannschaften hätten sich vor dem Spiel bereits auf ein Elfmeterschießen geeinigt.

Irgendwie schade, daß nun auch die letzte asiatische Mannschaft ausgeschieden ist. Immerhin können sie von sich sagen, daß sie in diesem Turnier weiter gekommen sind als der Ex-Weltmeister Italien.
Kommentar ansehen
30.06.2010 16:47 Uhr von StrammerBursche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@backuhra: Wieso sollen Tatsachen Rassismus sein?
Kommentar ansehen
01.07.2010 13:47 Uhr von Maestro79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@StrammerBursche: Tatsache hin oder her, wahrscheinlich geht es "backuhra" genauso wie mir, dass wir den Kopf schütteln müssen, wenn Japan ausschließlich mit derartigen (oberflächlichen) Dingen in Verbindung gebracht wird.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?