29.06.10 20:09 Uhr
 3.179
 

Tippspiel unter Brandenburger Beamten sollte auf Kosten der Steuerzahler gehen

Brandenburger Beamte haben, nach einer Idee des Brandenburgischen IT-Dienstleister Zit, an einem Tippspiel zur WM in Südafrika teilgenommen.

Das Problem daran war, dass die Preise von öffentlichen Mitteln bezahlt werden sollten. Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung herrschte allgemein Empörung, bis hin zu den Fraktionen im Landtag.

Danach reagierte das Innenministerium sehr schnell. "Das war ein Fehler", meinte der Sprecher des Innenministeriums, Ingo Decker. Man will die Preise jetzt privat sponsern.


WebReporter: Klassenfeind
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spiel, Steuer, Brandenburg, Tipp, Beamter
Quelle: www.stern.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2010 20:09 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Ich glaube,man hat da nur wenig Nachgedacht..in einer Zeit,wo überall über´s Sparen geredet wird.Man hätte wissen müssen,dass sowas zur zeit gar nicht gut ankommt,erst recht nicht, bei der Bevölkerung.
Kommentar ansehen
29.06.2010 20:48 Uhr von Ossi35
 
+28 | -8
 
ANZEIGEN
Ohohoh wir Pulvern unnötig Millionen für totalen Schwachsinn raus und wenn ein paar Beamte für 100€ mal Spaß haben wollen herrscht Empörung.

Mehr Geheuchel geht von Politikern echt nicht mehr.
Kommentar ansehen
29.06.2010 20:50 Uhr von anderschd
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Da wird im Titel was behauptet, um es im 3. Absatz gleich wieder zu revidieren. So ein Mist.
Kommentar ansehen
29.06.2010 20:52 Uhr von strausbertigen
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Ein dreifaches: Hoch auf jeden Steuerhinterzieher und jeden der sein Geld vor diesem elenden Abzockestaat und dieser Parteiendiktatur in Sicherheit bringt. Jeder Cent ist egal wo besser angelegt als in dieser maroden und von Deppen verwalteten Staatskasse...
Kommentar ansehen
29.06.2010 21:23 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Nun ja Revidiert wurde eigendlich nicht´s..da hat sich ein verantwortlicher Beamter offensichtlich geschähmt...und hat die Flucht nach hinten angetreten...
Kommentar ansehen
29.06.2010 21:43 Uhr von Perisecor
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.06.2010 21:56 Uhr von hertle
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Du kannst schlecht eine Behörde mit einer Firma vergleichen. Firmen finanzieren sich aus Privatkapital, Behörden aus dem Staatssäckel.
Wenn eine Firma sowas macht, dann geht es also auf Kosten des Eigentümers oder der Anteilseigner, wenn eine Behörde das macht, muss der Steuerzahler dafür herhalten.
Kommentar ansehen
29.06.2010 22:35 Uhr von flireflox
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
ich will gar nicht wissen was alles nicht aufgedeckt wird, wo unsere Steuergelder noch hinfließen ...

Aber solange die dummen Bürger immer wieder gleich Wählen wird sich daran nichts ändern.
Kommentar ansehen
29.06.2010 22:51 Uhr von kurti11
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das: war ein Fehler ? Verdammt mild ausgedrückt-das ist eine Frechheit und Veruntreuung. Aber ihre Chefs machen es ihnen ja vor und werden auch nicht belangt.
Kommentar ansehen
29.06.2010 22:52 Uhr von anderschd
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Aber zum Titel ändern: reichts dann doch.

@flireflox

Hä? Bei anderen Parteien werden die Beamten NICHT gewechselt!

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
29.06.2010 23:50 Uhr von Perisecor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ hertle: In dem Fall ist der Steuerzahler Eigentümer/Anteilseigner....
Kommentar ansehen
30.06.2010 09:15 Uhr von PakToh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmpf: @Autor: Stimmt ohne Krise würden wir allen Beamten ein Tippspiel sponsern, aber so ist das empöörend!

Kopf=>Wand

Sollen sie ihr Tippspiel machen und Geld bezahlen das dann nachher ausgeschüttet wird/zu Priesen umgewandelt wird (Es soll ja kein Glücksspiel nach § irgendwas sein...)
Kommentar ansehen
30.06.2010 10:53 Uhr von HeltEnig
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt ja immer besser hier! Wird Zeit das wir endlich auf die Straße gehen!
Kommentar ansehen
30.06.2010 20:05 Uhr von Perisecor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ HeltEnig: Ja, dann geh doch. Ich meine, es hindert dich doch niemand daran, 24/7 zu demonstrieren, oder?

Aber ganz offensichtlich sitzt du lieber vor dem PC und redest nur anstatt etwas zu tun.

@ jschling

Bei den meisten unserer Firmen (egal in welchem Land) kommt im Sommer z.B. ein Eismann und jeder Mitarbeiter darf sich kostenlos ein paar Kugeln Eis holen.

Stell dir vor, eine Behörde würde sowas machen. Da würden die Leute hier bei SN total durchdrehen - das man so aber die Leute zufrieden stellt und vor allem auch die Mitarbeiter für ihre Leistungen belohnt (!), sieht niemand. Am Besten hetzt man dann auch direkt bei der nächsten News wieder gegen die blöden Arbeitgeber, welche ja alle ihre Mitarbeiter wie Sklaven behandeln...
Kommentar ansehen
30.06.2010 23:39 Uhr von handyandy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was regen sich denn alle auf? Das ist doch sowas von alltäglich in deutschen Amtsstuben.
Da sitzen nicht alles nur die Saubermänner, auch wenn sie alle so tun. Würdet ihr es anders machen? Ich denke nicht. Die Gier ist dem Menschen angeboren.
Das was Banken da gemacht haben, ist im Prinzip nichts anderes, und wer hat das gezahlt?!!!

[ nachträglich editiert von handyandy ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?